Als Counsel in unserem Münchner Büro berate ich Mandanten aus dem Pharmasektor zu Fragen an der Schnittstelle von gewerblichem Rechtsschutz, Wettbewerbsrecht und regulatorischen Vorgaben. Ich bin Mitglied unserer Praxisgruppe Gewerblicher Rechtschutz sowie der Sektorgruppe Life Sciences und Gesundheitswesen.

Mit einem Hintergrund im gewerblichen Rechtsschutz bin ich auf die Beratung von Mandanten aus stark regulierten Branchen spezialisiert, insbesondere aus dem Pharmasektor, aber auch aus angrenzenden Bereichen, wie etwa der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie dem Kosmetikbereich. Meine Mandanten reichen von globalen Konzernen bis zu innovativen Start-ups.

Ich bin besonders erfahren in streitigen und unstreitigen Angelegenheiten betreffend die Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen, die von den Mandanten aus diesen Bereichen angeboten werden. Dies umfasst vor allem den Vertrieb, die Kennzeichnung sowie die Bewerbung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und medizinischen Dienstleistungen. Ich vertrete Mandanten in umfangreichen und komplexen Rechtsstreitigkeiten – meist mit Wettbewerbern – und berate sie zu den regulatorischen und allgemeinen rechtlichen Rahmenbedingungen für die Vermarktung ihrer Produkte in Deutschland. Ich unterstütze Mandanten mit kreativen Ideen in vertraglichen Angelegenheiten und helfe ausländischen Unternehmen beim Eintritt in den EU-Markt.

  • Fortlaufende Beratung eines internationalen Pharmakonzerns in wettbewerbsrechtlichen sowie regulatorischen Angelegenheiten sowie Vertretung in zahlreichen Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern und anderen Marktteilnehmern.
  • Beratung eines in den USA ansässigen Herstellers von Medizinprodukten für Diabetespatienten zu allen Aspekten der Vermarktungs- und Vertriebsaktivitäten in Deutschland sowie zu damit zusammenhängenden regulatorischen Fragen, einschließlich der Vertretung in verschiedenen Streitigkeiten mit Wettbewerbern.
  • Beratung eines Startups aus dem Pharmabranche im Bereich der neuartigen Therapien zu regulatorischen und vertraglichen Fragen der Zusammenarbeit mit Lohnherstellern in Deutschland.
  • Laufende Unterstützung eines der weltweit führenden Versicherungskonzerne bei der Einführung eines telemedizinischen Angebots für ihre Kunden in Deutschland.
Studium
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
  • Master-Titel in Dresden (Deutschland) und Seattle (USA)
Zulassungen
  • Zulassung als Rechtsanwalt (2011)