Bird & Bird berät Mitsubishi Chemical Corporation bei der Übernahme von c-m-p

02-2020

Bird & Bird LLP hat die Mitsubishi Chemical Advanced Materials (MCAM), einen weltweit führenden Hersteller von Hochleistungswerkstoffen und Geschäftsbereich der Mitsubishi Chemical Corporation, Japan, beim Erwerb sämtlicher Anteile an der c-m-p GmbH beraten. 

Fusionskontrollfreigabe wurde bereits erteilt und die Parteien gehen davon aus, die Transaktion in den nächsten Wochen zu vollziehen. 

Die c-m-p GmbH ist ein weltweit aktives und technologisch führendes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen, kundenspezifischen Prepregs (harzbeschichtete Carbonfasern) und Textilien aus Carbon und anderen Hochleistungsfasern spezialisiert hat.

c-m-p bringt neue Technologien, Spezialkenntnisse und Marktexpertise in die Gruppe ein und kann seinerseits vom weltweiten Netz von Industriepartnern, sowie vom Kundenstamm und von den technologischen Entwicklungen von Mitsubishi Chemical profitieren. Im Verbund von Mitsubishi Chemical sollen weiterhin neue Materialien und Anwendungen für die Luftfahrt- und Automobilindustrie, sowie für den Sportartikelmarkt und für Versorgungseinrichtungen entwickelt werden. Durch die Übernahme von c-m-p kann Mitsubishi Chemical neben seinen Produktionsstandorten in Asien und in den USA künftig Prepreg-Materialien auch in Europa produzieren.

Mitsubishi Chemical Advanced Materials ist ein global führender Hersteller von hochwertigen thermoplastischen Werkstoffen in Form von Halbzeugen und Fertigteilen. Das Unternehmen hat Standorte in 20 Ländern und beschäftigt mehr als 2 800 Mitarbeiter. Seine technischen Kunststoffe und Composites sind Metallen und anderen Werkstoffen bezüglich ihres Leistungsprofils überlegen und werden in einer Vielzahl von Anwendungen, vorwiegend in der Investitionsgüterindustrie, eingesetzt. Das Unternehmen entwickelt kontinuierlich neue Anwendungsgebiete in enger Zusammenarbeit mit Marktführern aus verschiedensten industriellen Segmenten. Die Mitsubishi Chemical Advanced Materials Gruppe ist gut aufgestellt, um kontinuierlich ihre führende Marktstellung auszubauen. 

Die Transaktion wurde von den Düsseldorfer Corporate/ M&A Partnern von Bird & Bird Alfred Herda und Dr. Stefanie Orttmann, LL.M. geleitet und umfasste das folgende Team: 
Associate Christoph Meves (Corporate/M&A, Düsseldorf), Partner Dr. Anna Wolters-Höhne und Associate Lucas Brons (beide Patentrecht, Hamburg), Partner Dr. Catharina Klumpp, LL.M. und Associates Benjamin Karcher und Marnie Plehn (alle Arbeitsrecht, Düsseldorf), Counsel Elie Kaufman, LL.M. und Associate Markus Stelzig (beide Real Estate, Frankfurt), Partner Dr. Michael Jünemann und Associates Julia Fröhder und Johannes Wirtz (alle Finance, Frankfurt), Partner Guido Bormann und Associates Georg Bloch und Marcin Bartkowiak (alle Außenwirtschaftsrecht, Düsseldorf), Partner Dr. Matthias Lang sowie Associates Tobias Büscher und Anja Holtermann (alle Regulatory, Düsseldorf), Counsel Dr. Stephan J. Waldheim and Associate Marcio Da Silva Lima (beide EU & Competition, Düsseldorf), Partner Vojtech Chloupek (EU & Competition, Prague), Partner Lennart Schüssler, Counsel Lea Noemi Mackert, LL.M. und Associates Mehmet Baki Alacayir, Dr. Natallia Karniyevich und Oliver Schmidt-Prietz, LL.M. (alle Commercial, Düsseldorf) sowie Partner Carsten Beisheim und Associate Juliane Dopychai (beide Compliance, Düsseldorf).

Das Team arbeitete eng mit der Rechtsabteilung und dem operativen Inhouseteam von Mitsubishi Chemical zusammen.