Bird & Bird berät Vitruvian bei Investment in ClimatePartner

Bird & Bird LLP hat die europäische Private-Equity-Gesellschaft Vitruvian Partners beim Investment in ClimatePartner beraten. Damit ist Vitruvian neuer Minderheitsgesellschafter der ClimatePartner Gruppe, der es ClimatePartner ermöglicht, seine Lösungen und seinen Beitrag zum Klimaschutz noch weiter und schneller auszubauen.

ClimatePartner ist Pionier und Innovationsführer im Klimaschutz für Unternehmen. Der 2006 gegründete Lösungsanbieter ist in 35 Ländern tätig und betreut mit mehr als 300 Mitarbeitenden über 4.500 Unternehmen. Diese können mit Hilfe von ClimatePartner ihre CO2-Emissionen berechnen und reduzieren und verbleibende Emissionen durch ein breites Portfolio streng zertifizierter Klimaschutzprojekte ausgleichen. Die so erreichte Klimaneutralität wird durch das anerkannte Label „klimaneutral" bestätigt. 

Vitruvian investiert derzeit aus seinem vierten Fonds, dem 4,0 Milliarden Euro schweren Vitruvian Investment Partnership IV. Dieser zählt zu den größten Kapitalpools in Europa, die innovative und wachstumsstarke Unternehmen unterstützen. Als High-Growth-Investor mit bereits mehreren erfolgreichen Investitionen in Nachhaltigkeit wird Vitruvian Partners den Klimaschutzexperten in seinem weiteren Wachstum zu einem der weltweit führenden Lösungsanbietern unterstützen.

Vitruvian Partners wurde von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Partner Dr. Hans Peter Leube, LL.M., (Frankfurt a.M.) Federführung, Counsels Marianne Nawroth (Frankfurt a.M.) und Dr. Christina Lorenz (München), Associate Michael Maier (Frankfurt a.M.), alle Corporate/M&A, Counsel Johannes Wirtz, LL.M. (Frankfurt a.M., Finanzierung und Finanzregulierung), Partnerin Dr. Catharina Klumpp, LL.M. (Düsseldorf, Arbeitsrecht), Partnerin Mascha Grundmann und Associate Manuela Muelot (beide Frankfurt a.M., IP), Partner Dr. Alexander Duisberg und Associate Paulina Jacob (beide München, Commercial), Partner Dr. Matthias Lang und Associate Dr. Tobias Büscher (beide Düsseldorf, Energie- und Versorgungswirtschaft), Partner Dr. Stephan Waldheim und Associate Tamy Tietze (beide Düsseldorf, FDI und Kartellrecht).

Neuigkeiten