COVID-19 und Strategien für das öffentliche Vergabe- und Vertragsrecht Webinar-Serie

08 April 2020

16:00 Uhr

Laufende Vergabeverfahren vs. Corona-Krise – steht jetzt alles still?

Die Corona-Krise wirkt sich ganz wesentlich auf laufende Vergabeverfahren aus. Fristen müssen verlängert werden, Projekte müssen eingestellt werden, Bieter müssen informiert werden.

Mit unserem vertiefenden Webinar informieren wir Beschaffer und Bieter über die aktuellen Problemstellungen. Unser Partner Guido Bormann bespricht die folgenden Themen:

  • Wann können Vergabeverfahren aufgehoben bzw. eingestellt werden?
  • Müssen Fristen verlängert werden?
  • Können Angebote zurückgezogen werden? 
  • Wie sollten öffentliche Auftraggeber und Bieter mit Bindefristen umgehen?
  • Ist eine strategische Bedarfsanpassung möglich?
Jetzt anmelden >

Hinweis: Das Webinar ist kostenlos und wird einen halbstündigen Vortrag sowie ein viertelstündiges Q&A umfassen.
 


Unsere Webinar-Serie

Zweiter Termin

Unsere Webinar-Serie geht weiter: Der nächste Termin ist der 16. April 2020, 15:00 - 16:00 Uhr. Unser Partner Dr. Jan Byok, LL.M., informiert Sie zu den "Leistungsstörungen in öffentlichen Aufträgen".

Alle weiteren Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier >>

 

Dritter Termin

Unser Partner Dr. Alexander Csaki schließt unsere Webinar-Serie am 23. April 2020, 16:00 - 17:00 Uhr ab und referiert zum Thema "Flexible und digitale Beschaffung (Open-House/Auktionen und Videoverhandlungen)"

Alle weiteren Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier >>

Kontaktieren Sie uns

Jetzt anmelden >

Bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne Viktoria Vössing unter 0211/2005 6444 oder per E-Mail