Als Partner der internationalen Commercial Practice Group mit besonderem Fokus auf den Sektoren Automotive und Energie bin ich in unseren Büros in Frankfurt am Main und Düsseldorf tätig.

Ich berate nationale und internationale Unternehmen in verschiedenen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Den Schwerpunkt meiner Tätigkeit bilden großvolumige Produkthaftungs- und Gewährleistungsfälle sowie die Gestaltung, Beratung und Verhandlung komplexer Wirtschaftsverträge sowie allgemeiner Geschäftsbedingungen.

In erster Linie berate ich Mandanten in der Automobilindustrie (Zulieferer sowie Versicherer), beispielsweise im Falle von Feldaktionen, Rückrufaktionen, bei Preisverhandlungen, Lieferstopps und Kündigungen von (Langzeit-)Lieferverträgen sowie zu allen vertragsrechtlichen Fragen und insbesondere zu Risikovermeidung, Risikomanagement und Product Compliance. Darüber hinaus berate ich auch Unternehmen anderer Industrien zu vertriebsrechtlichen und produkthaftungsrechtlichen Themen (insbesondere zu Rückrufen).

Darüber hinaus halte ich regelmäßig Vorträge zu Themen aus den Rechtsbereichen Automobilzulieferverträge, damit verbundene Haftungsfragen und AGB, sowie zu Produktsicherheit und Product Compliance. Zudem bin ich Autor mehrerer Veröffentlichungen (in Deutschland, Italien, China und den USA) zum internationalen Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main und der deutschen Gruppe der französischen Association Henri Capitant.

  • Beratung eines Tier-1-Lieferanten zur Abwehr von Ansprüchen eines OEMs in einem Produkthaftungsfall resultierend aus verschiedenen Rückrufaktionen (Streitwert: über 150 Mio EUR).
  • Beratung und gerichtliche Vertretung eines großen deutschen Industrieversicherers zur Abwehr von Ansprüchen eines OEMs gegen einen Versicherungsnehmer in einem Produkthaftungsfall (Streitwert: über 100 Mio EUR).
  • Dauerberatung eines namhaften Tier-1-Zulieferers gegenüber Tier-2-Lieferanten, Werkzeugherstellern und OEMs in allen Fragen des Haftungs-, Vertrags- und Insolvenzrechts; Neugestaltung aller Einkaufsverträge und Werkzeugverträge für diesen Zulieferer.
  • Beratung eines Tier-1-Zulieferers in einem 50 Mio EUR Gewährleistungsfall gegen einen deutschen OEM (gerichtlich).
  • Beratung eines Tier-2-Zulieferers bei der Vorbereitung und Durchführung eines Lieferstopps zur Durchsetzung des Ersatzes der vom Kunden verursachten Kostensteigerungen.
  • Beratung verschiedener Zulieferer zu Rechtsfragen im Rahmen der Umsetzung der IATF 16949.
Studium
  • Jura-Studium an den Universitäten Marburg und Münster
  • Doktorarbeit zu einem wirtschaftsrechtlichen Thema an der Universität Münster
  • Wissenschaftliche Tätigkeiten an den Universitäten Münster und Lyon (III., Jean Moulin)
  • LL.M.-Studium in Bristol (UK) im internationalen Handelsrecht
  • Rechtsreferendariat in München und Dortmund
Zulassungen
  • Zugelassener Rechtsanwalt seit 2010