Matthias Lang

Dr. Matthias Lang

Partner Deutschland

Überblick

Dr. Matthias Lang verbindet öffentlich-rechtliches Know-how, kommerzielles Denken und langjährige Expertise in regulatorischen Aspekten rund um Infrastruktur und Energie. 

Dr. Matthias Lang ist Partner unserer Internationalen Gruppe Energie- und Versorgungswirtschaft in unserem Düsseldorfer Büro sowie Mitglied unseres Teams Öffentliches Wirtschaftsrecht. Zudem ist er Mitglied des Steering Committees unserer globalen Sektorgruppe Energie- und Versorgungswirtschaft, leitet unsere Infrastructure Group und ist Co-Head unserer Energy Digitalisation Group.

Herr Dr. Lang berät deutsche und internationale Mandanten insbesondere in den Bereichen Infrastruktur, Energie-, Regulierungs-, Beihilfen- und Umweltrecht sowie im sonstigen öffentlichen Wirtschaftsrecht. Er hat zusätzliche Expertise im Gesellschaftsrecht, im weiteren Verwaltungsrecht, Europarecht, öffentlichen Baurecht sowie in Normungsverfahren.
 
Dr. Matthias Lang berät Mandanten zu allen Fragen der Energiewende und zu grenzüberschreitenden Energiethemen. Er berät bei Infrastrukturprojekten wie konventioneller sowie erneuerbarer Energieerzeugung und zur Regulierung von Öl und Gas. Außerdem begleitet er Planfeststellungs- und andere Genehmigungsverfahren für Kraftwerke, Höchstspannungsleitungen, Gasleitungen und Gasspeicher sowie andere Energie- und Industrieanlagen. Er berät Unternehmen zu Fragen des Energieeffizienz- und Klimaschutzrechts und hat an diversen Transaktionen in regulierten Industrien mitgewirkt, einschließlich Energie, Gesundheit, Verkehr, Wasser und Chemie.
 
Herr Dr. Lang begleitet Verfahren vor der Bundesnetzagentur und der Europäischen Kommission und vertritt Mandanten vor deutschen und europäischen Gerichten sowie bei Schiedsgerichtsverfahren. Mit seinem Team berät er überdies zum dritten Binnenmarktpaket, zum Winterpaket sowie zu europäischen Richtlinien, etwa zu REACh, REMIT oder MIFID.
 
Dr. Matthias Lang publiziert regelmäßig in verschiedenen Büchern und Zeitschriften sowie in Online-Medien. Im Berliner Kommentar zum Energierecht kommentiert er das Energieanlagenrecht, einschließlich konventioneller Wärmekraftwerke, Windenergie- und Solaranlagen sowie Stilllegung von Atomenergieanlagen. Im Beck’schen Online-Kommentar GmbHG ist er für das internationale Gesellschaftsrecht zuständig. Weitere aktuelle Veröffentlichungen und Vortragstätigkeiten betreffen Digitalisierung im Energiebereich, Öl und Gas, Prosumer, erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Beihilfen, Netzausbau und Umweltschutz im Höchstspannungsnetz sowie das Genehmigungsregime von HGÜ-Leitungen. Dr. Matthias Lang ist Lehrbeauftragter an der FU-Berlin (Masterstudiengang  Europäisches und Internationales Wirtschafts-, Wettbewerbs- und Regulierungsrecht) und der TU-Berlin (Masterstudiengang European and International Energy Law). Überdies spricht er regelmäßig auf nationalen und internationalen Seminaren und Konferenzen.
 
Herr Dr. Lang ist im DAJV-Vorstand zuständig für die Region Düsseldorf, ehemaliger Vorsitzender des Oil and Gas Law Committees und Mitglied des Councils der Energy, Environment, Natural Resources and Infrastructure Law Section (SEERIL) der International Bar Association.
 
Sie finden Herrn Dr. Lang unter Top-Anwälten für Energierecht in Euromoney's Energy 2018 und Best of the Best Expert Guides, den 2018 Who's Who Legal Energy und Who's Who Legal Germany 2018. Herr Dr. Lang war vor seiner juristischen Tätigkeit im Bankbereich tätig.

News & Veranstaltungen




Kontakt
Ansprechpartner finden


Wen möchten Sie kontaktieren?

OR

Email
 
Was andere sagen
  1. “Best of the Best in Energy and Natural Resources.”

    Expert Guides 2018 Legal Media Group
  2. “‘sehr mandantenorientiert, wirtschaftlich und verantwortungsvoll agierend’”

    Legal 500 Deutschland 2017
  3. “Matthias Lang gains recognition for his “first-class practice” that regularly deals with sector-related infrastructure matters such as renewable and conventional energy generation projects.”

    Who's Who Germany 2017