Bird & Bird berät Investec beim Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an Capitalmind Geschäften

Die internationale Anwaltskanzlei Bird & Bird hat die Investec Bank plc beim Erwerb der strategischen Mehrheitsbeteiligungen am Corporate Finance Geschäft der Capitalmind in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden beraten. Es handelt sich um ein Folgeinvestment nach dem erfolgreichen Erwerb der Minderheitsbeteiligung an Capitalmind aus dem Jahr 2021, bei dem Bird & Bird ebenfalls beraten hatte.

Die Muttergesellschaft Investec plc ist in London und Johannesburg börsennotiert. Das Bankgeschäft von Investec arbeitet mit wachstumsorientierten Unternehmen, Institutionen und Private-Equity-Fonds zusammen und bietet seinen Kunden in allen wichtigen Branchen ein umfassendes Angebot an Lösungen in den Bereichen Kapital, M&A-Beratung und Treasury-Risikomanagement. Capitalmind ist eine international führende Beratungsgesellschaft, die sich auf die Beratung von Familienunternehmen, Unternehmern und Private Equity Gesellschaften sowie Corporates spezialisiert hat.

Die Investition von Investec in Mehrheitsbeteiligungen an jeder der drei Capitalmind Gesellschaften ermöglicht Capitalmind den stärkeren Zugang zu den Märkten in Großbritannien, Irland, Asien und Afrika, während Capitalmind das Beratungsgeschäft von Investec mit den wesentlichen Teilen Westeuropas verbindet, einschließlich Deutschland, Frankreich, den Benelux-Ländern, Skandinavien und der Schweiz.

Das internationale Corporate Team von Bird & Bird wurde federführend von UK Corporate Partner Clive Hopewell geleitet, dessen Londoner Team sich aus dem kürzlich zum Partner ernannten Adam Meisels, Legal Director Fiona McFarlane, Senior Associate Ed Reardon sowie Associate Francesca Mansell zusammensetzte. Das deutsche Investment leitete Partner Dr. Kai Kerger, mit Unterstützung von Counsel Johanna Schindler sowie Associate Simon Wolfheimer. Das französische Investment wurde von Partnerin Anne-Cécile Hansson Lecoanet und Partner Bertrand Levy geleitet, unterstützt von Senior Associate Pierre Guigue und Associate Gersende Rollet. Das Investment in den Niederlanden wurde von Partner Michiel Wurfbain sowie Partner und Notar Rene Reiter geleitet, unterstützt von Counsel Olav Klaver und Senior Assoicate Pauline Toet.

Charles Barlow, Leiter des Cross Border Corporate Finance and International Advisory Group Geschäfts von Investec: “Bird & Bird versteht nicht nur die strategische Bedeutung dieser Transaktion, sondern verfügt zudem über die europaweite Expertise, um sie durchzuführen. Ihre Unterstützung hat es uns ermöglicht, unsere Beteiligung an Capitalmind auf eine Mehrheitskontrolle zu erhöhen.“

Clive Hopewell, Head der International Capital Markets Practice bei Bird & Bird ergänzt: “Wir haben uns sehr gefreut, erneut mit dem Team von Investec und Capitalmind zusammenzuarbeiten, nachdem Investec im Jahr 2021 bereits erfolgreich Minderheitsbeteiligungen an den Capitalmind-Gesellschaften erworben hatte. Capitalmind hat eine führende Stellung im Corporate Finance Geschäft in ihren Heimatmärkten Frankreich, Deutschland und den Niederlanden. Zusammen mit der globalen Präsenz von Investec bieten sie eine sehr interessante Plattform für internationales Wachstum.“

Deal

Bird & Bird berät Mews Systems bei der Übernahme aller Anteile an HS3 Hotelsoftware

Jun 11 2024

Mehr lesen

Deal

Bird & Bird berät Eficode beim Erwerb der Jodocus GmbH

Jun 04 2024

Mehr lesen

Deal

Bird & Bird berät Eiffel bei der Gründung eines Joint Venture mit aream

Mai 29 2024

Mehr lesen

Deal

Bird & Bird berät Index Ventures bei der $300 Millionen Investitionsrunde von DeepL mit einer Bewertung von $2 Milliarden

Mai 29 2024

Mehr lesen

News

Bird & Bird wird von der WirtschaftsWoche erneut als "Top-Kanzlei" im Kartellrecht geführt

Mai 23 2024

Mehr lesen

News

Bird & Bird plant Büroeröffnung in Japan und gewinnt neuen Partner

Mai 15 2024

Mehr lesen