Bird & Bird berät die Gründer der shopware AG beim Investment von The Carlyle Group und PayPal

Bird & Bird LLP hat die Gründer der shopware AG aus Schöppingen ("Shopware"), Stefan Hamann und Sebastian Hamann, beim Investment der US-Beteiligungsgesellschaft The Carlyle Group und des globalen Online-Bezahldienstes PayPal beraten. Die Gründer Sebastian und Stefan Hamann werden nach der Transaktion weiter eine deutliche Mehrheit an dem Unternehmen halten und bleiben Co-CEOs.

Der Bezahldienst Paypal und das Private-Equity-Unternehmen Carlyle investieren zusammen 100 Millionen US-Dollar in Shopware. Mit dem Kapital will Shopware, das bisher nur aus eigener Kraft gewachsen ist, mit einer neuen technischen Plattform Branchengrößen wie SAP oder Salesforce Konkurrenz machen.

Shopware ist ein führendes Digital-Commerce-System und wird von einigen der größten Marken, Einzelhändlern und Herstellern aus der B2C-, D2C- und B2B-Branche eingesetzt, darunter Philips, Jägermeister und Aston Martin. Als zukunftsweisende Open-Commerce-Plattform gibt Shopware Nutzern die Freiheit, Wachstumspotentiale schnell und einfach zu entfalten – mit mehr Flexibilität und weniger Komplexität. Im Jahr 2021 generierten Kunden, die auf eine Shopware-Lösung vertrauen, ein Gross Merchandise Volume (GMV) von knapp 20 Milliarden US-Dollar. 

Am Hauptsitz im westfälischen Schöppingen beschäftigt Shopware 350 Mitarbeitende und stützt sich darüber hinaus auf ein weltweites Netzwerk aus 1.200 Vertriebs-, Technologie- und Lösungspartnern. Eine Community mit hunderttausenden Mitgliedern bietet den Kunden außerdem Zugang zu bisher über 4.000 Erweiterungen sowie umfangreiche Unterstützung. Durch hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung nimmt Shopware eine Spitzenposition als Innovationstreiber im Digital Commerce ein.

Mit PayPal und der Carlyle Group beteiligen sich zwei führende, NASDAQ-gelistete US-Unternehmen an Shopware. Durch die Beteiligung und Investition von PayPal und Carlyle erhält Shopware unter anderem die notwendigen finanziellen Mittel für eine Expansion in weitere Märkte. Carlyles Expertise im Bereich Software und Digital Commerce sowie das internationale Netzwerk werden Shopwares langfristige Ambitionen unterstützen. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher Abschlussbedingungen.

Bird & Bird LLP hat mit den folgenden Anwält:innen beraten: Partner Dr. Kai Kerger (Federführung), Associates Johanna Schindler und Tamara Böhmert (alle Corporate/M&A, Frankfurt), Partner Dr. Niels Lutzhöft, LL.M. und Associate Dr. Simon Hembt (beide Commercial/IP, Frankfurt), Partnerin Dr. Barbara Geck und Associate Carina Seum (beide Arbeitsrecht, Frankfurt), Partner Dr. Michael Jünemann und Associate Julia Fröhder (beide Finanzierung & Finanzregulierung, Frankfurt).

News

Bird & Bird berät Eiffel bei der Gründung eines Joint Venture mit aream

Mai 29 2024

Mehr lesen

Deal

Bird & Bird berät Index Ventures bei der $300 Millionen Investitionsrunde von DeepL mit einer Bewertung von $2 Milliarden

Mai 29 2024

Mehr lesen

News

Bird & Bird wird von der WirtschaftsWoche erneut als "Top-Kanzlei" im Kartellrecht geführt

Mai 23 2024

Mehr lesen

News

Bird & Bird plant Büroeröffnung in Japan und gewinnt neuen Partner

Mai 15 2024

Mehr lesen

Deal

Bird & Bird berät die ABG Real Estate Group bei Re-Finanzierung eines großflächigen Logistikcenters

Mai 14 2024

Mehr lesen

Deal

Bird & Bird berät itm8 bei Übernahme von C.B.C. Computer Business Center

Mai 14 2024

Mehr lesen