Bird & Bird berät ALD bei der Übernahme von Fleetpool

Bird & Bird hat den Leasinganbieter ALD Automotive bei der Übernahme der Fleetpool Group, einem führenden deutschen Auto-Abo-Unternehmen, und dessen Portfolio von 10.000 Fahrzeugen beraten. 

ALD bietet Unternehmen in 43 Ländern Flottenmanagement und langfristige Fahrzeugleasinglösungen an. Durch die Übernahme erweitert der Leasinganbieter sein Mobilitätsangebot mit dem Know-how von Fleetpool im Bereich Fahrzeugabonnements für Privatpersonen und Unternehmen sowie für OEM-Partner, die ihre Vertriebsmodelle und Serviceangebote diversifizieren möchten. 

Fleetpool erhält dadurch die notwendigen finanziellen Mittel für eine Expansion in weitere europäische Märkte. Bis 2026 ist ein Wachstum in über 10 europäische Länder geplant. 

ALD Automotive wurde von den folgenden Bird & Bird Anwältinnen und Anwälten beraten: Partnerin Dr. Stefanie Orttmann, LL.M. (Düsseldorf) und Partner Gildas Louvel (Paris) gemeinsame Federführung, Associates Jan Medele, Dr. Dominic Poster, Felix Spindler (alle Düsseldorf) und Jasmine Javault (Paris), alle Corporate/M&A, Partner Dr. Stephan Waldheim (Düsseldorf), Thomas Oster (Paris) und Vojtech Chloupek (Prag), Associates Maren Steiert, Tamy Tietze (beide Düsseldorf) und Jiri Švejda (Prag), alle Kartellrecht, Partnerin Dr. Miriam Ballhausen (Hamburg) und Partner Lennart Schüßler, Counsel Lea Noemi Mackert, LL.M. und Associate Lars Garling (alle Düsseldorf) alle Tech & Comms/Commercial, Partnerin Dr. Catharina Klumpp, LL.M. und Associate Meike Brecklinghaus (beide Düsseldorf, Arbeitsrecht), Partner Dr. Matthias Winter und Associate Pascal Leitmann (beide Frankfurt, Finanzierung & Finanzregulierung), Partner Dr. Philipp Egler (Frankfurt, Dispute Resolution), Counsel Dr. Constantin Eikel (IP, Düsseldorf).

Neuigkeiten