Ich bin Partner unseres Teams Öffentliches Wirtschaftsrecht und der internationalen Sektorgruppen Sicherheit und Verteidigung sowie Technologie und Kommunikation und berate bei großen ITK-Infrastrukturprojekten, wie dem Digitalfunk BOS und der Telematikinfrastruktur.

Als Fachanwalt für Vergaberecht biete ich Behörden und privaten Unternehmen umfassende Beratung und Projektsteuerung sowie Prozessvertretung in Bereichen wie Verteidigung und Sicherheit, Verkehr sowie Informations- und Kommunikationstechnologie. Mein Tätigkeitsbereich umfasst dabei unter anderem Vergaberecht, IT-Recht und Vertragsrecht, Außenhandel, Exportkontrolle und Compliance.

Ich berate schwerpunktmäßig sowohl die öffentliche Hand und Politik als auch Unternehmen bei infrastrukturellen Großprojekten, insbesondere im Bereich der Telekommunikation und Informationstechnologie. Hierzu zählen insbesondere der Aufbau und Betrieb des Digitalfunks BOS für die deutschen Sicherheitsbehörden sowie die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) mit dem hierzu erforderlichen Aufbau und Betrieb der Telematikinfrastruktur im deutschen Gesundheitswesen. Weiterhin unterstütze ich bei Projekten zur Erneuerung landesweiter und kommunaler Datennetzinfrastruktur, Großrechneranlagen im Bereich Raumfahrt und Forschung sowie Wehrtechnik-Beschaffungen. Daneben berate ich Unternehmen bei dem Aufbau von Compliance-Systemen und bei Rechtsfragen zu nationalen und europäischen Subventionen.

Darüber hinaus halte ich regelmäßig Schulungen im Bereich des Vergabe- und IT-Rechts ab, z.B. zur rechtssicheren Gestaltung und Anwendung von EVB-IT Verträgen und bin Autor des Standardkommentars zum Vergaberecht Byok/Jaeger.

Sehen Sie sich meine Video-Beiträge auf YouTube an, in denen ich ausführlicher über folgende Themen spreche (die Videos sind in der deutschen Sprache):

Eignung und Ausschlussgründe im Vergabeverfahren;

Vergaberechtsmodernisierung – Neuerungen für sicherheitsspezifische Aufträge;

Neues aus dem Vergaberecht – Die Unterschwellenvergabeordnung;

Freihändige Vergaben – Wann können sich Vergabestellen auf eine besondere Dringlichkeit berufen?;

Abgrenzung unterschiedlicher Kriterien im Vergabeverfahren;

Cybersecurity – Wirtschaftsspionage im Zeitalter der Digitalisierung;

Verhandlungsverfahren – mehr Flexibilität in der Beschaffung durch die neueste GWB Novelle.

  • Bedeutender kommunaler IT-Dienstleister: Umfassende vertrags-, vergabe- und IT-rechtliche Beratung zur Beschaffung von DMS-Systemen, technischer Infrastruktur sowie Akten-Digitalisierung.
  • Internationaler IT-Dienstleister: Umfassende vergabe-, vertrags- und IT-rechtliche Beratung bzgl. Software-Lizenzverträgen, Maßnahmen der IT-Sicherheit und Kosten-/Preisprüfungen nach dem öffentlichen Preisrecht.
  • Kooperation mehrerer Bundesländer: Umfassende Beratung im Vergabe-, Vertrags-, IT-, Telekommunikations- und Datenschutzrecht zur Beschaffung von Telekommunikationsüberwachungssystemen.
  • Institution für Telematikanwendungen: Vergabe-, IT-rechtliche und regulatorische Beratung die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) mit dem hierzu erforderlichen Aufbau und Betrieb der Telematikinfrastruktur im deutschen Gesundheitswesen.
  • Führender Anbieter von Software-Lösungen: Vergaberechtliche Beratung und Vertretung eines Bieters in einem Verfahren zur Beschaffung von Softwarelizenzen und -produkten für die gesamte Bundesverwaltung.
  • Führender Anbieter von Software-Lösungen: Vergabe- und verwaltungsrechtliche Beratung und Vertretung des Unternehmens als Beigeladene in einem Vergabenachprüfungsverfahren und mehreren Verwaltungsgerichtsverfahren (VG, OVG).
  • Mehrere Bundesländer: Umfassende Beratung und Begleitung komplexer Verhandlungsverfahren zur Beschaffung von Hardware, Software und Dienstleistungen zur Errichtung von Kommunikations- und Leitstellen sowie Geo-Informationssystemen für polizeilichen und nicht-polizeiliche Behörden.
  • Mehrere Bundesländer: Umfassende Beratung und Projektsteuerung für Beschaffungen und Verträge im Bereich der Ausstattung von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) mit Hardware, Software und Service für den Digitalfunk BOS.
  • Verkehrsunternehmen: Umfassende vertrags- und vergaberechtliche Beratung in EU-weiten Verhandlungsverfahren zur Lieferung, Zulassung und Modernisierung von Straßenbahnen.
  • Verkehrsunternehmen: Umfassende vergabe- und umweltrechtliche Beratung für Beschaffung von Gelenkbussen unter besonderer Beachtung der Umwelteigenschaften und der jeweiligen Emissionswerte der Fahrzeuge sowie der verwaltungs- und umweltrechtlichen Vorgaben von EU, Kommunen und Gerichten.
  • Verkehrsunternehmen: Vergabe- , vertrags- und zuwendungsrechtliche Beratung bei der Beschaffung von innovativen Elektrobussen.
Studium
  • Studium der Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Osnabrück
Zulassungen
  • Zugelassener Rechtsanwalt seit 2007
  • Fachanwalt für Vergaberecht seit 2016