Ich berate in den Bereichen Technologie-, Urheber- und Datenschutzrecht mit besonderem Fokus auf Technologietransaktionen, datenbasierten Projekten und kollaborativer Softwareentwicklung.

Als Partnerin in unserer Sektorgruppe Technologie & Kommunikation sowie unseren Commercial- und Datenschutzgruppen bin ich vor allem auf die Themen Technologie, Software, Digitale Medien sowie Urheber-, Daten- und Datenschutzrecht spezialisiert. Dabei berate ich Mandanten zu Technologieprojekten und -transaktionen und erstelle und verhandele sowohl komplexe Verträge als auch Softwarelizenzen. Ein wesentlicher Fokus liegt auf der kollaborativen Entwicklung von Software, Open Source-bezogenen Fragestellungen, sowie auf Open Data und Open Hardware.

Im April 2018 wurde ich in das Council des Legal Network der Free Software Foundation Europe gewählt und bin zudem seit 2015 Leiterin des Compliance Work-Teams des OpenChain-Projekts, das Standards für den Umgang mit Open Source Software in Lieferketten erarbeitet.

Zudem halte ich regelmäßig Vorträge auf Konferenzen mit IT/IP-rechtlichem Fokus und gebe externe und interne Seminare zur Open Source License Compliance.

Studium
  • Jurastudium an der Universität Passau
  • Doktorarbeit zum 'IT-Einsatz in der Justiz' an der Universität Passau
  • Referendariat in Berlin und San José, Costa Rica
Zulassungen
  • Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz von 2009 bis 2011
  • Zulassung als Rechtsanwältin in 2012
  • JBB Rechtsanwälte von 2012 bis 2016
  • Lumesse GmbH von 2016 bis 2017