Als Teil unserer Münchener IP-Praxisgruppe berate ich nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des Marken-, Wettbewerbs-, Design- und Urheberrechts mit besonderem Schwerpunkt auf streitigen Angelegenheiten und gerichtlichen Verfahren.

Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der strategischen Beratung zu Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes sowie in der Begleitung unserer Mandanten in streitigen Auseinandersetzungen. Dabei konzentriere ich mich insbesondere auf die Durchsetzung und den Schutz ihres geistigen Eigentums.

Ich habe in Deutschland und in Frankreich Jura studiert. Meine Dissertation an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne befasste sich mit der Vermittlerhaftung im Urheberrecht im europäischen Kontext. Im Referendariat arbeitete ich sowohl in einer renommierten Münchner Kanzlei als auch am Europäischen Gerichtshof.

Studium
  • Jura-Studium an der Universität Passau. Licence en droit an der Université Toulouse 1 Capitole.
  • Dissertation zur urheberrechtlichen Intermediärshaftung im Rechtsvergleich an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne.
  • Referendariat am Oberlandesgericht München und dem Europäischen Gerichtshof.
Zulassungen
  • Zugelassene Rechtsanwältin seit 2020.