Seit 2006 begleite ich internationale und nationale Mandanten in komplexen technologiegetriebenen Projekten und Streitigkeiten, mit besonderem Fokus auf innovativen, software- und datengetriebenen Geschäftsmodellen.

Als Mitglied unserer internationalen Gruppe Technologie und Kommunikation unterstütze ich Anbieter und Kunden von Software, Hardware und innovativen IT-Leistungen in der Vorbereitung und Verhandlung technologiebasierter oder datengetriebener Projekte sowie in der Umsetzung neuer Geschäftsmodelle.

Meine langjährige Expertise umfasst etwa die Beratung zu Lizenzierungsfragen, Vertrieb und Entwicklung von Software (auch zu agilen Methoden), Cloud Computing und Software-as-a-Service, Data Analytics, Open Source Software, Outsourcing und Managed Services-Vereinbarungen, E-Commerce und M-Commerce, IT-rechtlichen Fragen in M&A-Transaktionen, Datenschutz und Datensicherheit sowie zu neuen Geschäftsmodellen im Bereich Internet der Dinge, Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz.

Ich vertrete Mandanten in IT-Streitigkeiten vor ordentlichen Gerichten und in Schiedsverfahren.

Studium
  • Jura-Studium an den Universitäten Freiburg, Dresden und Sevilla (Spanien)
  • Doktorarbeit zu einem urheberrechtlichen Thema an der Technischen Universität Dresden und als Stipendiatin des Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum in München
  • Rechtsreferendariat in München und Sydney (Australien)
Zulassungen
  • Zugelassene Rechtsanwältin seit 2006