Als deutscher und europäischer Patentanwalt und Partner in unserem Münchner Büro vertrete ich unsere Mandanten im Patentrecht, insbesondere in Einspruchs-, Nichtigkeits- und Verletzungsverfahren sowie in Patentanmeldeverfahren.

Als promovierter Chemiker verfüge ich über ein tiefgehendes naturwissenschaftliches und technisches Verständnis. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der patentrechtlichen Beratung im Bereich der organischen und pharmazeutischen Chemie, sowie der anorganischen und Polymerchemie. Darüber hinaus verfüge ich über eine besondere Expertise auf dem Gebiet der Medizintechnik. Zu meinen Mandanten zählen dementsprechend inländische und internationale Mandanten aus der pharmazeutischen und chemischen Industrie.

Ich verfüge über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Patentstreitverfahren. Dies schließt beispielsweise Einspruchsverfahren vor dem Deutschen- und Europäischen Patentamt und Nichtigkeitsverfahren vor dem Bundespatentgericht sowie dem Bundesgerichtshof ein, insbesondere im Rahmen paralleler Patent- oder Gebrauchsmusterverletzungsverfahren. Des Weiteren umfasst meine Beratung auch die Ausarbeitung von Patentanmeldungen sowie die Betreuung von Patentprüfungsverfahren vor den verschiedenen Patentämtern.

Ich bin jeden Tag aufs Neue davon begeistert, dass mir meine Tätigkeit die spannende Möglichkeit gibt, mit Erfindern und anderen Experten wissenschaftliche Fragestellungen in einem rechtlichen Kontext zu diskutieren. Dabei schätzen unsere Mandanten mein Engagement, mit dem ich sie umfassend bei allen auftauchenden Fragen unterstütze, sowie das einzigartige internationale Netzwerk unserer Kanzlei, das uns ermöglicht, diese Unterstützung überall dort anzubieten, wo sie benötigt wird.

Studium
  • Studium der Chemie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sowie an der Heriot-Watt University Edinburgh von 1995 bis 2000
  • Promotion an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich über ein Thema aus dem Gebiet der asymmetrischen Katalyse bzw. der Organometallchemie von 2001 bis 2004
  • Ausbildung zum Patentanwalt in einer Münchner Patentanwaltskanzlei, beim Deutschen Patent- und Markenamt sowie beim Bundespatentgericht von 2004 bis 2007
Zulassungen
  • Zulassung zum Patentanwalt sowie zum zugelassenen Vertreter vor dem Europäischen Patentamt (EPA) und dem Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (EUIPO) im Jahr 2008