Als Associate in unserem Düsseldorfer Team Energierecht berate und vertrete ich internationale Mandanten in energie-, regulatorischen und umweltrechtlichen Angelegenheiten.

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der Beratung von Mandanten in allen Fragen des Energie- und Regulierungsrechts sowie des Verwaltungs- und Europarechts. Ich vertrete Mandanten in Planungfeststellungs- und Genehmigungsverfahren für Höchstspannungsleitungen, Leitungsvorhaben und andere industrielle Infrastrukturprojekte.

Mein besonderes Augenmerk gilt den rechtlichen Herausforderungen und Veränderungen des Rechtsrahmens, die die Digitalisierung des Energiesektors mit sich bringt. Teil meiner Tätigkeit ist zudem die Beratung internationaler Mandanten in allen Fragen der konventionellen und erneuerbaren Energieerzeugung, einschließlich der geltenden europäischen Gesetzgebung.

Auf Basis meiner Erfahrung als Rechtsanwältin in der Abteilung für Schiedsgerichtsbarkeit und Prozessführung einer internationalen Anwaltskanzlei vertrete ich Mandanten vor nationalen Gerichten sowie in Schiedsgerichtsverfahren.

Studium
  • Studium der Rechtswissenschaften in Trier und Lund (Schweden)
  • LL.M.-Studium an der Bond University in Australien
  • Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Düsseldorf mit Stationen an der deutschen Botschaft in Neuseeland und einer mittelständischen Kanzlei in Südafrika
Zulassungen
  • Seit 2018 als Rechtsanwältin zugelassen