Bird & Bird berät Toposens bei neuer Series Pre-A Finanzierungsrunde

Bird & Bird LLP hat die Münchner Toposens GmbH bei der aktuellen Series Pre-A Finanzierungsrunde beraten, die von den Bestands-Investoren ALPANA Ventures aus der Schweiz, Basinghall Partners aus Großbritannien angeführt und unter anderem durch den Neuinvestor SPDG Ventures aus Belgien ergänzt wird. Damit erhöht sich die Gesamtfinanzierung von Toposens seit 2017 auf rund 3,9 Millionen Euro.

Das Investment will das Start-up, das den weltweit ersten Ultraschallsensor mit 3D-Funktion für den Automobil-, Robotik- und Industriebereich entwickelt hat dazu verwenden, um die Sensortechnologie und -software zu verbessern, Partnerschaften aufzubauen und neue Anwendungsfälle auf Basis der Technologie zu evaluieren. Das Start-up arbeitet mit bekannten Partnern wie Infineon und Murata zusammen und hat die Technologie in der Zwischenzeit in verschiedensten Automobil-, Robotik- und Industrieprojekten zusammen mit Kunden wie BMW, Continental und Daimler implementiert und erfolgreich getestet. 

Die Toposens GmbH wird bereits seit mehreren Jahren durch Bird & Bird LLP vertreten und wurde insbesondere in dieser Series Pre-A Finanzierungsrunde von den folgenden Anwältinnen und Anwälten beraten: Counsel Andrea Schlote (Federführung), Counsel Michael Gassner sowie Associates Marina Dolina und Kilian Hummel (alle Corporate/M&A, München).
 

Neuigkeiten