Sachstand nach einem Jahr beschleunigte Beschaffung im Bereich Verteidigung und Sicherheit

16 Februar 2021

14:00 - 14:30 Uhr

Webinar

Mit unserer Webinar-Reihe rund um das Vergaberecht bleiben Sie in 2021 up to date! Die neuesten vergaberechtlichen Entwicklungen - Aktualität, hoher Praxisbezug, Best Practices, Marktkenntnis…


Unsere Themenvielfalt beleuchtet


  • Angebotspräsentationen und Teststellungen bei IT-Vergaben,
  • Beschleunigte Beschaffungen im Bereich Verteidigung und Sicherheit,
  • Diskriminierungen bei IT-Kooperationen,
  • Soziale Kriterien in der Auftragsvergabe,
  • Ungeschriebene Eignungskriterien, 
  • Neueste Entscheidungen aus der nationalen sowie europäischen Rechtsprechung
Weitere Themen, wie etwa die Zuschlagserteilung bei Konzessionen, folgen.

Melden Sie sich jetzt für unsere Webinar-Reihe an! Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!



Worüber wir mit Ihnen im Februar sprechen möchten: 

Am 16. Februar 2021 beschäftigen wir uns mit dem Sachstand nach einem Jahr beschleunigte Beschaffung im Bereich Verteidigung und Sicherheit:

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Thema verteidigungsindustrielle Schlüsseltechnologien
  • Auswirkungen zur veränderten Interessenabwägung bei der Vorabgestattung des Zuschlages im Nachprüfungsverfahren

Referent: Martin Conrads
Schwerpunkte: Vergabe- und Vertragsrecht, öffentliche Vergabeverfahren, speziell im Verteidigungs-, Gesundheits- und Transportsektor

Jetzt für den 16. Februar 2021 anmelden

Hinweis: Die Teilnahme an unseren Webinaren ist kostenlos.

Kontaktieren Sie uns

Jetzt für den 16. Februar 2021 anmelden

Bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne Viktoria Vössing unter 0211/2005 6444 oder per E-Mail an [email protected]