Brexit & Automotive Seminar

08 Mai 2019

13:30 - 20:00 Uhr

Bird & Bird LLP
Marienstraße 15
60329 Frankfurt am Main

Chance oder Risiko für Ihr Unternehmen? Rechtliche und wirtschaftliche Herausforderungen für Zulieferer in der Automotive-Industrie

Das politische Geschehen in London beherrscht ganze Titelseiten und füllt seit Monaten die Breaking-News-Alerts, hat es doch immensen Einfluss auf die wirtschaftliche und strukturelle Zukunft ganzer Industriezweige. Insbesondere der Automotive-Sektor wird von der zukünftigen Deal-or-No-Deal-Entwicklung in nicht einschätzbarem Maße enorm beeinflusst. Um nach deutschem Recht agierende Automotive-Zulieferer auf zukünftige potenzielle Auswirkungen ihres Großbritanniengeschäfts vorzubereiten und bei anstehenden Entscheidungsfindungen zu unterstützen, möchten wir Sie zu einem fachspezifischen Workshop einladen und Ihnen darin rechtliche Auswirkungen eines No-deal-Brexit auf kommerzielle und regulatorische Fragen sowie den Aftermarket aufzeigen.

Unsere erfahrenen Anwälte aus unserer Automotive-Gruppe in Großbritannien und Deutschland können Ihnen zusammen mit einem Vertreter von CLEPA eine tiefgehende wirtschaftliche und branchenstrukturelle Einschätzung für die Automotive-Branche vermitteln. Zudem erörtern wir mögliche Problemstellungen, fassen finanzielle Risiken und potenzielle Zusatzkosten für Zulieferer sowie Hersteller zusammen, integrieren fachspezifische Themen wie innovatives Supply Chain-, Einfuhr- sowie Produktmaterialmanagement und informieren über Auswirkungen auf Vertragsinhalte und anstehende regulatorische Fragenstellungen, die im Zusammenhang mit dem Brexit auftreten können.

Unser Workshop spannt demnach einen weiten inhaltlichen sowie rechtlichen Bogen und stellt Ihnen Lösungsansätze vor, um potenziellen Risiken zu begegnen und Ihr Unternehmen gegen ungewollten Brexit-Schaden abzusichern. So richtet sich die Veranstaltung an Manager, In-house Rechtsanwälte sowie Führungskräfte aus den Bereichen Compliance, Sales, Einkauf, Marketing und Qualitätsmanagement.

Der Workshop wird auf Englisch gehalten sowie mit einer Teilnahmegebühr in Höhe von 495 € zzgl. UST berechnet. 

Weiterer Termin unserer Roadshow: 4. Juli 2019 in unserem Münchener Büro.

 


In Kooperation mit:

SÜDDEUTSCHER VERLAG VERANSTALTUNGEN GMBH

 

Wegbeschreibung

Kontaktieren Sie uns