Als Rechtsanwalt in unserem Frankfurter Büro im Bereich Commercial und Mitglied der nationalen und internationalen Automotive Sektorgruppe berate ich national sowie international tätige Zulieferunternehmen der Automobilindustrie in vertragsrechtlichen Angelegenheiten sowie in (drohenden) Rechtsstreitigkeiten.

Den Schwerpunkt meiner Tätigkeit bildet die vertragsrechtliche Beratung für Mandanten aus der Automobilindustrie einschließlich der Prozessführung im Fall von Rechtsstreitigkeiten.

Nach meiner Zulassung als Rechtsanwalt war ich vier Jahre als Rechtsanwalt für eine führende amerikanische Großkanzlei tätig. Dort begleitete ich vor allem Unternehmen in Rechtsstreitigkeiten mit vertragsrechtlichen, gesellschaftsrechtlichen sowie insolvenzrechtlichen Hintergrund.

Ich bin Mitglied im Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juristen Hessen und in der Marburger Juristische Gesellschaft.

Liste der Veröffentlichungen von Julian Dirksen (PDF) – HYPERLINK.

  • Beratung von Automobilzulieferern in Haftungsfällen (insbesondere Recalls) mit Haftungssummen über EUR 100 Mio.
  • Beratung von Automobilzulieferern bei Lösungen auftretender kommerziellen Schwierigkeiten in der Lieferkette (Preisverhandlungen, Lieferstopps, einstweilige Verfügungen/Schutzschriften).
  • Entwurf von Einkaufs- sowie Verkaufsbedingungen.
  • Entwurf von Sonderverträgen für die Automobilzulieferindustrie (bsp. Betriebsverlagerung).
  • Beratung bei Entwurf von Lastenheftspezifikationen.
Studium
  • Erwerb des ersten Staatsexamens an der Phillips-Universität Marburg (2009)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am privaten Institut für das Genossenschaftswesen (unter der Leitung von Prof. Dr. Beuthien) (2009 - 2014)
  • Erwerb des zweiten Staatsexamens am Landgericht Marburg (2014)
Zulassungen
  • Seit 2014 als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen