Als Associate in unserem Dispute Resolution-Team in Frankfurt bin ich auf meist grenzüberschreitende Streitigkeiten spezialisiert.

Seit mehreren Jahren berate ich Mandanten in nationalen und internationalen Gerichts- und Schiedsverfahren.

Mein Schwerpunkt liegt auf internationalen Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren in den Bereichen Energie und Automotive. Meine Erfahrung konnte ich unter anderem durch die Beratung und Vertretung eines Auftraggebers in Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit einem Großprojekt im Bereich der erneuerbaren Energien ausbauen.

Nach dem Abschluss meiner Staatsexamina wurde ich 2017 als Rechtsanwältin zugelassen und schloss mich im selben Jahr unserem Team an. Während meiner Ausbildung arbeitete ich bei internationalen Großkanzleien in den Praxisgruppen Finance, Gesellschaftsrecht und Litigation.

Zu meinen Mandanten zählen überwiegend internationale Wirtschaftsunternehmen, staatliche Konzerne, mittelständische Unternehmen oder Unternehmer in komplexen, meist grenzüberschreitenden Streitigkeiten, wobei viele meiner Mandanten aus dem Energie- und Versorgungssektor, dem Anlagen- und Maschinenbau oder dem High-Tech-Bereich kommen.

Meine Praxis umfasst Rechtsstreitigkeiten in den Bereichen Joint Ventures, Bauprojekte, (langfristige) Liefer- und/oder Vertriebsverträge sowie große Serienschäden und umfassende Beratung in wirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten.

Ich vertrete regelmäßig in- und ausländische Mandanten in Verfahren vor staatlichen Gerichten und bin als Anwältin in Schiedsverfahren unter der Schirmherrschaft führender Schiedsinstitutionen wie der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS), ICC, SCC und LCIA tätig.

Studium
  • Studium an der Universität Mainz (2007 - 2014)
  • Rechtsreferendariat am Landgericht Mainz (2014 - 2016)
Zulassungen
  • Zugelassen als Rechtsanwältin seit 2017