Als Partner in unserem Münchner Büro, Leiter der internationalen Sektorgruppe Energie- und Versorgungswirtschaft und Mitglied der Praxisgruppe Öffentliches Wirtschaftsrecht führe ich ein Team, das mit den aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen des Energiesektors und der Versorgungswirtschaft sowie deren regulatorischen und politischen Besonderheiten in der stets digitaler werdenden Welt bestens vertraut ist.

Seit 2006 leite ich ein Team von erfahrenen und angesehenen Anwälten und Experten, die auf die relevanten Rechtsgebiete des Energie-, Regulierungs-, Konzessions- und Projektrechts spezialisiert sind und einen engen Bezug zu Mandanten der Energie- und Versorgungswirtschaft haben. Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf Aspekten des Regulierungs-, Energie-, Vergabe- und Umweltrechts und des Planungs- und Baurechts sowie auf Projekten im Bereich der konventionellen und erneuerbaren Energien sowohl auf internationaler als auch nationaler Ebene.

Zu unseren Mandanten gehören zahlreiche Stadtwerke, öffentliche, teilprivatisierte und private Unternehmen sowie große Konzerne und Projektgesellschaften aus dem Bereich der traditionellen Energie- und Versorgungswirtschaft wie Gas, Elektrizität, Wasser, Fernwärme, Abwasser, Entsorgung und Dienstleistungen, aber auch auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien wie Photovoltaik, Wind, Biomasse, Biogas und Geothermie.

Mein erfahrenes Team und ich beraten zu allen rechtlichen und vertraglichen Aspekten mit Bezug auf die Energieerzeugung, -speicherung, -einspeisung, -übertragung, -verteilung und -belieferung sowie die Konzessionierung von Wegenutzungsrechten. Weiterhin unterstützen wir bei komplexen Vertragswerken im Rahmen von Kraftwerksprojekten und Energielieferverträgen für Unternehmen und Endverbraucher. Wir beraten Mandanten des Weiteren zu allen Fragen der Vergabe von Konzessionsverträgen, Regulierung und der Preisgestaltung sowie der Energieeinspeisung und des Netzzugangs, die für diese gegenüber Netzbetreibern, Wettbewerbern, Kunden, Regulierungs- und Kartellbehörden relevant sind.

Neben meiner Praxis veröffentliche ich regelmäßig energiewissenschaftliche Beiträge in juristischen Fachzeitschriften und halte Vorträge auf Seminaren zum öffentlichen internationalen und europäischen Recht sowie zum Verfassungsrecht an der rechtswissenschaftlichen Fakultät von St. Gallen (Schweiz).

  • Energieversorgungsunternehmen: Umfangreiche vergabe-, energieregulierungs- und gesellschaftsrechtliche Beratung im Rahmen des Zusammenschlusses von zwei Verteilnetzbetreibern, insbesondere im Hinblick auf bestehende oder neu entstehende Ausschreibungspflichten.
  • Führender Softwarehersteller: Vertrags- und vergaberechtliche Beratung bei zahlreichen komplexen IT-Vergaben mit Auftragswerten im dreistelligen Millionen-EUR-Bereich.
  • Globaler Werkzeugmaschinenhersteller: Umfassende Beratung bzgl. der Gestaltung einer zentralen, globalen Ausschreibungs- und Beschaffungsplattform sowie vertragsrechtliche Beratung in diesem Zusammenhang.
  • Süddeutsche Landeshauptstadt: Beratung und Leitung des Vergabeverfahrens bei der Durchführung einer komplexen, mehrjährigen Rahmenvereinbarung mit einem Abrufvolumen im zweistelligen Millionen-EUR-Bereich zur Beschaffung von Hard- und Software sowie IT-Dienstleistungen für die städtischen Schulen und weitere Einrichtungen der Stadt.
  • Führender Automobilzulieferer: Beratung und Vertretung in einem abfallrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen unrechtmäßiger Abfallablagerungen in erheblichem Umfang auf dem Nachbargrundstück des Betriebsgeländes der Mandantin. Hierzu gehörte die aufwendige Ermittlung der Menge und Beschaffenheit der angefallenen Abfälle, die Analyse des Gefährdungspotentials dieser Ablagerungen, insbesondere in Bezug auf das Grundwasser, Verhandlung der abfall- und ordnungsrechtlichen Konsequenzen mit den zuständigen Behörden, Planung der Entsorgungsmaßnahmen insbesondere unter Beachtung der abfall-, naturschutz-, artenschutz-, und immissionsschutzrechtlichen Vorgaben. Folgenloser Abschluss des Ermittlungsverfahrens.
  • Großer Telekommunikationsausrüster: Beratung und Vertretung bei außenwirtschaftsrechtlichen Genehmigungsverfahren, insbesondere bzgl. Ausfuhrgenehmigungen, Analyse und Optimierung der Antragstellung und Unterstützung bei Verhandlungen mit dem BAFA.
  • Weltweit tätiger Hersteller von Beschichtungssystemen für die Automobil-Branche: Beratung bei einem potenziell anstehenden zollrechtlichen Bußgeldverfahren aufgrund Verstoßes gegen verschiedene Vorschriften der Abgabenordnung und der Außenwirtschaftsverordnung im Zusammenhang mit der Ausstellung unrichtiger Lieferantenerklärungen.
  • EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH: Umfangreiche energieregulierungs-, gesellschafts- und vergaberechtliche Beratung im Rahmen des Zusammenschlusses von zwei Verteilnetzbetreibern.
  • Gasversorgungsunternehmen: Erstellung von verschiedenen Verträgen unter Beachtung vertrags- und energierechtlicher Besonderheiten zur Errichtung einer Gasverdichterstation (GU-Vertrag, Werkliefervertrag, Kaufverträge).
Studium
  • Jura-Studium in Bonn, Paris, Knoxville (TN), San Diego (CA), Mexico-City und Trier
  • Juris Doctor-Titel von der University of Tennessee College of Law (US), Mai 1992
  • Juris Doctor-Titel von der Universität Trier, März 2001
  • Rechtsreferendariat in Rheinland-Pfalz, 1997 - 1999
Zulassungen
  • Rechtsanwalt, zugelassen in Köln (1999), Düsseldorf (2004) und München (2004)