Als deutsche und europäische Patent- und Markenanwältin und Senior Associate der IP-Praxisgruppe in unserem Münchner Büro berate ich Mandanten im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes mit Spezialisierung auf Life Sciences und medizinische Geräte.

Ich berate und vertrete Mandanten im gewerblichen Rechtsschutz mit dem technischen Schwerpunkt auf Chemie, insbesondere anorganische Chemie, organische Chemie, Polymerchemie und pharmazeutische Chemie. Weiter vertrete ich Mandanten im Bereich der medizinischen Geräte.

Über besondere Erfahrung verfüge ich im europäischen und deutschen Patentrecht, insbesondere in streitigen Verfahren und Patentanmeldeverfahren. Dabei vertrete Ich Mandanten beim Patenterwerb, Einspruchsverfahren vor dem Deutschen sowie dem Europäischen Patentamt und in Löschungsverfahren vor dem Bundespatentgericht. Zudem bin ich regelmäßig an Vertragsverletzungsverfahren beteiligt.

Nach Erhalt meines Doktortitels 2008 wechselte ich im gleichen Jahr in die chemische Industrie, in der ich mich mit thermoplastischen Elastomeren beschäftigte.

Bevor ich mich unserer Kanzlei 2013 anschloss, absolvierte ich meine Ausbildung zur deutschen Patentanwältin bei einer renommierten Patentanwaltskanzlei in München, beim Deutschen Patent- und Markenamt, beim Bundespatentgericht sowie dem Oberlandesgericht Düsseldorf.

Studium
  • Studium der Chemie an der Technischen Universität München und an der University of Oxford (St Anne's College)
  • Forschungstätigkeit am Institut für Makromolekulare Chemie in Zusammenarbeit mit der BASF AG im Rahmen der Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
Zulassungen
  • Zulassung als deutsche und europäische Patentanwältin