Als Rechtsanwältin und Mitglied der Praxisgruppe Gesellschaftsrecht / M&A in unserem Büro in Frankfurt am Main berate ich in- und ausländische Mandanten insbesondere in nationalen und grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen (sowohl käufer- als auch verkäuferseitig und hauptsächlich mit einem bedeutendem Tech-Fokus), Umstrukturierungen, Reorganisationen und Joint Ventures sowie im Rahmen ihrer laufenden Geschäftstätigkeit zu allen gesellschafts- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen.

In unserer Kanzlei verfolgen wir eine Branchenspezialisierung, um wertschöpfend und maßgeschneidert zu beraten. Meine Praxis fokussiert sich dabei auf das gesamte Spektrum gesellschaftsrechtlicher und transaktionsbezogener Fragen in den Sektoren Automotive sowie Technologie und Kommunikation.

Innovative Technologielösungen prägen die Projekte und das Geschäft meiner Mandanten. Ich unterstütze die Mandanten dabei, die rechtlichen Herausforderungen auch rechtlich zu meistern, die mit den spannenden Entwicklungen im Bereich des autonomen Fahrens und der Elektromobilität einhergehen und die zunehmend auf Vernetzung setzen und ein hohes Maß an individueller Vertragsgestaltung und Transaktionsstrukturierung erfordern. Um herkömmliche Strukturen im Automobilsektor im Rahmen von Fusionen, Übernahmen und Joint Ventures, insbesondere innerhalb und mit Unternehmen der Technologie- und Telekommunikationsindustrie zugunsten moderner Lösungswege zu überwinden, verfolge ich einen kreativen Ansatz.

Vor meinem Einstieg in unsere Kanzlei sammelte ich wertvolle Erfahrungen in einer internationalen US-amerikanischen Großkanzlei, in der ich vorwiegend ausländische Private Equity-Investoren sowie ausländische Konzerne im Rahmen grenzüberschreitender Unternehmenstransaktionen beriet.

Während der Promotion und des Referendariats habe ich bereits in einer internationalen US-amerikanischen Großkanzlei in Frankfurt am Main und in New York sowie in der Rechtsabteilung eines börsennotierten deutschen Gesundheitskonzerns gearbeitet. In dieser Zeit habe ich unter anderem die Möglichkeit gehabt, aus erster Hand die Bedürfnisse des Mandanten aus der Sicht eines in-house Juristen zu erfahren, was mir heute eine noch näher an den Bedürfnissen des Mandanten ausgerichtete Beratung ermöglicht.

  • Infront ASA: Beratung der an der Osloer Börse notierten Infront ASA, des führenden nordischen Anbieters von Marktdaten und Handelslösungen, bei der Übernahme der deutschen vwd-Gruppe, eines europaweit führenden Anbieters von Informations- und IT-Lösungen für die Investmentbranche, einschließlich ihrer neun europäischen Tochtergesellschaften von The Carlyle Group.
  • Vitruvian Partners Limited: Beratung der unabhängigen europäischen Investmentgesellschaft, Vitruvian Partners Limited, bei dem Erwerb der Minderheitsbeteiligung (Serie B Venture Equity Finanzierung) an der Ada Health GmbH, dem weltweit schnellst wachsenden auf künstlicher Intelligenz basierendem Ratgeber und der Diagnoselösung für die persönliche Gesundheit.
  • Beratung einer führenden in Shanghai ansässigen Markenmanagement- und Investmentgesellschaft, die sich auf den Erwerb wertvoller Marken konzentriert hat, in einem vertraglichen Lizenzierungs-Joint Venture mit der in Deutschland ansässigen Schöpferin und Eigentümerin der weltweit größten Bibliothek von Icons, die nach geltendem Urheberrecht geschützt sind und für Lizenzen, Merchandising, Werbeaktionen, Veranstaltungen und Marketingaktivitäten, sei es in Print-, Online- oder TV-Werbung, zur Verfügung stehen.
  • Beratung eines weltweit führenden Anbieters von Systemen und Komponenten für die Automobilindustrie bei seiner komplexen Reorganisation.
Studium
  • Master of Laws (LL.M.) an der University of California, Los Angeles (UCLA) (2017)
  • Promotion (Dr. iur.) im Insolvenzrecht an der Universität Bremen (2016)
  • Referendariat am OLG Frankfurt am Main - Zweite juristische Staatsprüfung (2015)
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten München und Göttingen - Erste juristische Prüfung (2011)
Zulassungen
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main (2016)