Dr. Alexander Schröder-Frerkes, LL.M.

Partner


Als Partner unserer internationalen Corporate Practice Group mit mehr als 25 Jahren Erfahrung als Gesellschaftsrechts- und M&A-Rechtsanwalt, biete ich Mandanten umfangreiche Expertise insbesondere in den Bereichen Energie, Finanzdienstleistungen, Automotive und Luftfahrt.

Von 2007 bis 2014 war ich Managing Partner von Bird & Bird Deutschland, Mitglied des Global Management Committee und Head der internationalen Corporate Practice Group.

Heute berate ich in- und ausländische Mandanten in den Bereichen M&A, Private Equity- und Venture Capital-Transactions, MBOs, Konzernbewertungen, Restrukturierungen und Reorganisationen sowie Joint Ventures. Durch die Begleitung einer großen Anzahl von M&A-Transaktionen verfüge ich über eine langjährige und umfassende Expertise im Gesellschaftsrecht und der M&A-Beratung, inter alia im Energiebereich und Aviation.

Neben meiner anwaltlichen Tätigkeit halte ich regelmäßig Vorträge und bin Autor einer Reihe von Buchveröffentlichungen. Zudem bin ich aktives Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Vereinigungen, wie z.B. der International Bar Association (IBA) und der Industrie- und Handelskammer (IHK). Seit 1998 bin ich als Mitglied des Vorstandes und seit 2008 als Chairman der American Chamber of Commerce (Chapter NRW) tätig. Darüber hinaus wurde ich 2001 in den Beirat des Flughafens Düsseldorf berufen.

Im Jahr 2010 erhielt ich vom damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler das Bundesverdienstkreuz für mein Engagement bei dem Ausbau der Deutsch-Amerikanischen Beziehungen.

Bevor ich Bird & Bird Deutschland mit gründete, war ich Mitglied der örtlichen Geschäftsführung einer namhaften deutschen Großkanzlei. Von 1993 bis1994 war ich Foreign Associate bei einer amerikanischen Großkanzlei in Chicago.

  • Deutsche Asset Management International GmbH: Beratung bei beabsichtigten Investitionen in große Infrastrukturanlageprojekte.
  • Concepta Projektentwicklung GmbH: Beratung beim Verkauf der StadtGalerie Datteln.
  • Fislage Flexibles GmbH: Beratung beim Anteilsverkauf.
  • F.W. Hempel & Co. Erze und Metalle GmbH: Umfassende gesellschaftsrechtliche Beratung bei einer geplanten Umstrukturierung.
  • Teleperformance Germany S. à r. l. & Co. KG: Umfassende Beratung bei gesellschaftsrechtlichen Prozessauseinandersetzungen.
  • EMSA GmbH: Beratung beim Verkauf sämtlicher Anteile an die französische SEB-Gruppe (Closing).
  • Hempel: Beratung bei der Restrukturierung der Hempel-Gruppe.
  • Bels Business GmbH & Co. KG: Beratung zum Joint Venture im Bereich Automotive Supply.
  • Lenovo: Beratung bei der Übernahme der Medion AG.
  • Lufthansa: Beratung beim Verkauf von DHL und der Deutschen Post.
Studium
  • Jura-Studium in Köln, Deutschland, und Leuven, Belgien
  • Doktorarbeit in Köln, Deutschland
  • Postgraduiertenstudium: LL.M. in europäischem Recht in Leuven, Belgien
Zulassungen
  • Zugelassener Rechtsanwalt seit 1992