Bird & Bird berät Sony Music bei Investment in Rap Label und Booking-Agentur

06-2021

Bird & Bird LLP hat die Sony Music Entertainment Germany GmbH beim Erwerb einer Beteiligung an der Ragucci & Boldt Holding GmbH und der Ibrahim & Boldt Holding GmbH beraten. 

Ragucci & Boldt ist ein wichtiger Akteur im Tonträgergeschäft für Deutschrap und bietet Labelservices und Dienstleistungen aus dem Bereich des Künstlermanagements für deutsche Rap-Künstler an. Ibrahim & Boldt betreibt eine Konzert- und Booking-Agentur für deutsche Rap -Künstler.

Ziel ist, gemeinsame Künstler- und Serviceportfolios zu erweitern und durch die jeweiligen Kernkompetenzen zu ergänzen. In diesem Zusammenspiel erhalten Künstler und Kreative auf allen Seiten erweiterte Dienstleistungen im Bereich A&R (Artists & Repertoire), Marketing, Künstlermanagement, Booking und Live-Management.

Sony Music Entertainment Germany GmbH wurde von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Partner Stefan Münch und Associate Daniel Gloor (beide Federführung), Associate Marijana Simonova, alle Corporate/ M&A, Partner Dr. Ralph Panzer und Associate Christina Wiesel, beide Arbeitsrecht, Partner Dr. Markus Körner und Associate Sören Alborn, beide IP/Markenrecht, alle München und Partner Dr. Stephan Waldheim, Kartellrecht, Düsseldorf.