Bird & Bird berät Reichmuth Infrastructure bei Investment in Windpark

06-2021

Bird & Bird LLP hat den Schweizer Infrastrukturfond Reichmuth Infrastruktur II CIP, Teil der Privatbankengruppe Reichmuth & Co, beim Co-Investment in den 86 MW Norra Vedbo Windpark in der südschwedischen Provinz Jönköping beraten.

Reichmuth Infrastructure II CIP tritt als Co-Investor neben NTRs Renewable Energy Income Fund II in das Projekt ein, während die Skandinaviska Enskilda Banken AB (SEB) die Fremdfinanzierung übernimmt. Das Norra Vedbo-Projekt besteht aus 20 Vestas V150-Turbinen mit einer installierten Leistung von jeweils 4,3 MW. Sobald das Projekt in Betrieb ist, wird es schätzungsweise genug sauberen Strom produzieren, um den Jahresverbrauch von ca. 44.000 Haushalten zu decken. Es wird erwartet, dass das Projekt im vierten Quartal 2022 in Betrieb genommen wird.

Reichmuth Infrastructure II CIP wurde von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Partner Dr. Matthias Winter (Federführung), Counsel Sebastian Bergenthal (beide Finance & Financial Regulation, Frankfurt), Partner Hans Svensson, Counsel Caroline Grotenfeld, Associate Sofia Ekeryd (all Corporate), Partner Mattias Lindberg, Associate Dan Örnfjäden, Associate Dasha Arntyr (alle Commercial), Partner Carl-Magnus Uggla (Tax), alle Stockholm, Jörgen Ekström (Finance/Commercial), Partner Elizabeth Reid, Rhianna Wilsher (beide Commercial/PPA, London).