Bird & Bird berät MaxLinear bei der Übernahme von Intels Home Gateway Platform Sparte

04-2020

Bird & Bird LLP berät MaxLinear, Inc., einen führenden Anbieter von integrierten Funkfrequenz- (RF), Analog- und Mixed-Signal-Schaltkreisen für das vernetzte Heim, drahtgebundene und drahtlose Infrastruktur sowie industrielle und multimediale Anwendungen, bei der Übernahme der Home Gateway Platform Sparte von Intel im Wege eines Asset Deals. 

Die Transaktion im Wert von 150 Millionen US-Dollar, die vollumfänglich durch Zahlung von Barmitteln vollzogen werden soll, wurde am 5. April 2020 unterzeichnet. Der Vollzug wird – vorbehaltlich der üblichen Vollzugsbedingungen sowie behördlicher Genehmigungen – für das dritte Quartal 2020 erwartet.

Die Home Gateway Platform Sparte von Intel umfasst Wi-Fi Access Points, Ethernet und Home Gateway SoC-Produkte, die auf Betreiber- und Einzelhandelsmärkten eingesetzt werden. Die Übernahme ermöglicht es MaxLinear, ihr bestehendes Portfolio zu ergänzen, indem es eine umfassende und skalierbare Plattform von Konnektivitäts- und Zugangslösungen für ihre Kunden in allen Ziel-Endmärkten zusammenführt und potenzielle neue Umsatzmöglichkeiten in benachbarten Ziel-Endmärkten schafft. 

MaxLinear wurde von den folgenden Anwälten von Bird & Bird beraten: Partner Dr. Catharina Klumpp, LL.M. (Arbeitsrecht) und Dr. Stefanie Orttmann, LL.M. (Corporate/M&A), beide federführend. Associates Daniel Klare, LL.M. und Jan Medele (beide Corporate/M&A), Düsseldorf, Associate Dr. Kathrin Kruse (Arbeitsrecht), Düsseldorf, Partnerin Sandra Seah (Corporate/M&A), Singapur, Counsel Karolina Stawicka (Employment), Associate Izabela Staniszewska-Brzozek (Commercial), beide Warschau, Partnerin Anne-Cecile Hansson (Corporate/M&A), Paris.

Das Team arbeitete mit der US-Kanzlei Wilson Sonsini Goodrich Rosati (Federführung) sowie mit der österreichischen Anwaltskanzlei Torggler zusammen.