Bird & Bird berät Toposens bei neuer Finanzierungsrunde

06-2020

Bird & Bird LLP hat die Münchner Toposens GmbH bei der aktuellen Finanzierungsrunde beraten, die von dem Bestands-Investor ALPANA Ventures aus der Schweiz angeführt und durch die Neuinvestoren Basinghall Partners aus Großbritannien und In-Q-Tel, Inc. mit Sitz in den USA ergänzt wird.

Toposens ist eine der ersten Investitionen für In-Q-Tel in Deutschland. In-Q-Tel, ein gemeinnütziger strategischer Investor, stellt Spitzentechnologien zum Schutz und zur Wahrung der nationalen Sicherheit für die USA und ihrer Verbündeten bereit.

Das Investment will das Startup, das den weltweit ersten Ultraschallsensor mit 3D-Funktion für den Automobil-, Robotik- und Industriebereich entwickelt hat, dazu verwenden, um die Sensortechnologie und -software zu verbessern, Partnerschaften aufzubauen und neue Anwendungsfälle auf Basis der Technologie zu evaluieren. Das Startup arbeitet mit bekannten Partnern wie Infineon und Murata zusammen und hat die Technologie in der Zwischenzeit in verschiedensten Automobil-, Robotik- und Industrieprojekten zusammen mit Kunden wie BMW, Continental und Daimler implementiert und erfolgreich getestet. 

Die Toposens GmbH wird bereits seit mehreren Jahren durch Bird & Bird LLP vertreten und wurde insbesondere in der letzten Finanzierungsrunde von den folgenden Anwälten beraten: Counsel Michael Gassner (Federführung) und Partner Stefan Münch (beide Corporate/M&A, München).