Bird & Bird berät Electric Feel bei Joint Venture mit Universal Music Publishing Group

12-2020

Bird & Bird LLP hat Electric Feel Entertainment beim Abschluss eines Joint Ventures mit der Universal Music Publishing Group (UMPG), einem weltweit führenden Musikverlag mit 48 Niederlassungen in 46 Ländern und Hauptsitz in Los Angeles, USA, beraten.

Gegründet wurde Electric Feel Publishing Europe unter der Leitung von Lucas Teuchner und Alex Strehl. Ziel des Joint Venture ist es, die Expansion von Electric Feel auf dem Europäischen Markt voranzutreiben. 

Electric Feel Europe wird von dem Berliner Label und Management Agentur Two Sides sowie dem Künstlermanagement und der Kreativagentur A Million Entertainment betrieben. Two Sides wird ebenfalls von Lucas Teuchner geleitet, der derzeit einige der erfolgreichsten Rap-Künstler in Deutschland managt, darunter Apache 207, Bausa und Loredana. A Million wird von Michael Stockum geleitet und vertritt die deutschen Chartstürmer Lena, CÉLINE und andere. Zusammen haben die Künstler der Unternehmen drei Diamond-Schallplatten, 45 Platin-Schallplatten, 93 Gold-Schallplatten, 6 ECHO-Auszeichnungen und 32 Nr.-1-Hitsingles erzielt.

Electric Feel Entertainment wurde von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Partner Stefan Münch und Associate Marijana Simonova (beide Corporate/M&A), Partner Dr. Markus Körner (IP, Media & Entertainment), Partner Dr. Ralph Panzer und Associate Regina Donauer (beide Arbeitsrecht) alle München.