Bird & Bird berät STG Braunsberg bei Anteilsverkauf an den DBAG ECF

10-2019

Bird & Bird LLP hat die STG Braunsberg-Gruppe (STG) bei ihrem Anteilsverkauf an den DBAG Expansion Capital Fund (DBAG ECF) beraten.

STG ist ein Dienstleister der Telekommunikationsbranche. Das Tätigkeitsspektrum umfasst den Glasfaserbau, den Betrieb, die Aufrüstung sowie die spätere Wartung der Glasfasernetze. Zu den Kunden zählen Stadtwerke, Kommunen und Netzbetreiber. Zudem unterhält STG für Immobilienunternehmen die Telekommunikations-Netzinfrastrukturen innerhalb der Gebäude, auf denen eigene sowie Internet- und Fernsehprodukte auch von Dritten angeboten werden.

Im Rahmen eines Management-Buy-outs wird der DBAG ECF die Mehrheit der Anteile an STG von den bisherigen Eigentümern Günter und Hermann Braunsberg übernehmen. Diese werden weiterhin am Unternehmen beteiligt und Teil der Geschäftsführung der STG-Gruppe sein.
 
Die DBAG wird durch die Bereitstellung von notwendigem Kapital und ihrer langjährigen Erfahrung im Ausbau von Glasfasernetzen die STG-Gruppe bei der Realisierung der Wachstumspotenziale unterstützen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 

Die STG Braunsberg-Gruppe wurde von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Partner Dr. Hans Peter Leube, LL.M. und den Associates Michael Maier (beide Frankfurt) und Laura Müller (Düsseldorf), alle Corporate / M&A.