Als Associate und Mitglied unserer IP-Praxisgruppe berate ich nationale und internationale Mandanten im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes sowie des Wettbewerbs- und Urheberrechts. Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Beratung in Patentverletzungs- und -nichtigkeitsverfahren.

Mein Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht sowie das Begleitstudium Europäisches Recht (Europajurist) absolvierte ich an der Universität Würzburg. Dort promovierte ich im Jahr 2015 zu Haftungs-, insbesondere Zurechnungsfragen bei (schutz-)rechtsverletzenden Handlungen im Bereich des Online-Marketings. Während meines Referendariats war ich unter anderem für eine namhafte Wirtschaftskanzlei in Stuttgart und München im Bereich gewerblicher Rechtsschutz tätig.

Vor meinem Wechsel zu unserer Kanzlei im Jahr 2016 war ich bei einer internationalen Kanzlei in München tätig, in welcher ich wertvolle Erfahrungen in der Beratung IT-, medien-, wettbewerbs- und urheberrechtlicher Angelegenheiten sammelte.

Ich berate unsere Mandanten in sämtlichen prozessualen und außerprozessualen Angelegenheiten im Patentrecht sowie in anderen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes. Dabei verfüge ich über besondere Erfahrung in internationalen Patentstreitigkeiten und berate schwerpunktmäßig unter anderem in den Bereichen Telekommunikation, Netzwerktechnik, Elektronik und Maschinenbau. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei im Bereich standardessentieller Patente.

Studium
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Begleitstudium im Europäischen Recht an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Bamberg, u.a. mit einer Station bei einer namhaften Wirtschaftskanzlei in Stuttgart und München im Bereich gewerblicher Rechtsschutz
  • Promotion an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zu Haftungsfragen im Bereich des Online-Marketings
Zulassungen
  • Zugelassener Rechtsanwalt seit 2015