Ich bin Counsel des Münchner IP-Teams mit Schwerpunkten auf nationalen und internationalen Patentverletzungsstreitigkeiten, vor allem im Bereich der Mechanik und Elektronik.

Ich verfüge über große Erfahrung in Patentverletzungs- und Nichtigkeitsverfahren, u. a. auch im Bereich standardessentieller Patente und deren Durchsetzung. Ich arbeite für Mandanten in unterschiedlichen Industrien, z. B. in den Bereichen Mechanik, Telekommunikation, Elektronik, Chemie und pharmazeutische Produkte.

Im Rahmen des Referendariats war ich für eine internationale Großkanzlei in Düsseldorf sowie mehrere Monate beim Patentsenat des OLG Düsseldorf tätig.

Vor meinem Wechsel in unsere Kanzlei arbeitete ich als Rechtsanwalt bei einer internationalen Großkanzlei in München, wo ich schwerpunktmäßig an der Durchführung von Patentverletzungsverfahren beteiligt war.

Ich veröffentliche regelmäßig zu Themen des gewerblichen Rechtsschutzes. Zudem halte ich regelmäßig Vorträge zu patentrechtlichen Themen und bin Dozent beim Fachanwaltslehrgang von Wolters Kluwer.

Studium
  • Jura-Studium an der Universität Münster
  • Absolvent des LL.M. Studiengangs „Gewerblicher Rechtsschutz" der Universität Düsseldorf
  • Promotion mit einer Arbeit zum internationalen Privatrecht zum Doktor der Rechtswissenschaften
Zulassungen
  • Seit 2010 als Rechtsanwalt zugelassen
  • Seit 2014 Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Meine Veröffentlichungen & Vorträge

  1. „Die Reichweite der Registervermutung bei nicht beurkundeten Zwischenerwerben im Patentrecht“
    GRUR 2016, S. 1126 ff. 
  2. „Kosten einer Ausweichtechnik als Vollstreckungsschaden?“
    Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 2013, S. 530 ff.
  3. „Seminar zum Patentverletzungsverfahren“
    Vortragsveranstaltung der VPP-Bezirksgruppe Mitte-Süd, Ludwigshafen, 20. März 2019.


    Finden Sie hier eine Übersicht all meiner Veröffentlichungen & Vorträge >>