Als Partner der internationalen Corporate Practice Group in Düsseldorf greife ich auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in M&A und Gesellschaftsrecht zurück, biete unseren Mandanten ein ausgeprägtes Verständnis für ihr Geschäft und lege besonderen Wert auf ein zielorientiertes Projektmanagement.

Durch die Zusammenarbeit mit deutschen und internationalen Mandanten aus verschiedenen Industriebranchen, insbesondere aus der Energie- und Versorgungswirtschaft, verfüge ich über Erfahrung in M&A-Transaktionen, Private-Equity-Investitionen und Joint Ventures für Investoren, Verkäufer sowie Zielunternehmen. Darüber hinaus beschäftige ich mich häufig mit gesellschaftsrechtlichen Themen und berate zu allen Fragen der Corporate Governance, Gesellschafterauseinandersetzungen und komplexen Konzernstrukturen sowie Reorganisationen.

Im Laufe der Jahre habe ich zahlreiche konzerninterne Reorganisationen für deutsche und internationale Unternehmensgruppen im Rahmen der Integration nach Übernahmen und aus sonstigen Anlässen umgesetzt. Auf Basis dessen habe ich einen vertrauten Mandantenstamm aufgebaut, dem internationale Großkonzerne sowie strategische und Finanzinvestoren angehören.

Meine Managementfähigkeiten und Mandantenkenntnisse konnte ich in Führungspositionen von Anwaltssozietäten und durch Mitwirkung in Aufsichts- und Beratungsgremien sowie durch Secondments bei Mandanten intensivieren.

  • Internationales Pharmaunternehmen: Beratung bei der Übernahme eines deutschen Forschung und Entwicklung-Unternehmens.
  • Solvadis (deutsches Chemieunternehmen): Gesellschaftsrechtliche Beratung bei der Reorganisation des Unternehmens.
  • Beratung bei der 100% Übernahme der solvadis holding S.à r.l. (Luxembourg), ein auf den Vertrieb und das internationale Marketing chemischer und pharmazeutischer Produkte führendes Unternehmen.
  • Post- und E-Commerce-Unternehmen: Laufende Beratung im Zusammenhang mit einem Interesse an einem anderen Postunternehmen.
  • FUJIFILM: Umfassende laufende gesellschaftsrechtliche Beratung sowie Beratung zu diversen internen Reorganisationsprojekten.
  • OpusCapita Group OY: Umfassende gesellschaftsrechtliche Beratung inklusive bei der Post-merger Integration der jCatalog Software AG, sowie bei der Veräußerung des Finance und Accounting Outsourcing-Geschäfts an einen institutionellen Investor.
  • Bundesweittätige deutsche Krankenkasse: Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung.