Unser Newsletter Arbeitsrecht informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht. 

In den untenstehenden Kategorien finden Sie unsere neuesten Inhalte aus dem April 2020.

Finden Sie zudem hier die HTML-Version des Newsletters sowie die Ausgabe im PDF-Format.

Artikel

Umsetzung der reformierten EU- Entsenderichtlinie in das deutsche Arbeitnehmer-Entsendegesetz

Das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union verabschiedeten im Juni 2018 eine Reform der EU- Entsendungsrichtlinie, deren Neuregelungen für weniger Lohn- und Sozialdumping bei der Entsendung sorgen und ein gewisses Maß an Einheitlichkeit zwischen den entsandten und einheimischen Arbeitnehmern ermöglichen sollen.



CRD V – Welche Neuerungen sind bei der Vergütung im Bankensektor zu erwarten?  

Was bringt die neue CRD V – Richtlinie? Der EU-Gesetzgeber hat seine Anforderungen an die Vergütungssysteme der Banken erneut überarbeitet. Die Capital Requirements Directive Richtlinie (CRD V) ist in Deutschland bis spätestens zum 28. Dezember 2020 in nationales Recht umzusetzen.

Tarifliche Vergütungspflicht für An- und Abfahrtszeiten im Außendienst

BAG-Urteil vom 18.03.2020 - 5 AZR 36/19
Regelungen einer Betriebsvereinbarung sind unwirksam, wenn diese tariflich vergütungspflichtige Fahrtzeiten eines Außendienstmitarbeiters verkürzen, obwohl diese Zeiten aufgrund des einschlägigen Tarifvertrags uneingeschränkt der entgeltpflichtigen Arbeitszeit zuzurechnen und mit der tariflichen Vergütung auszugleichen sind.

Weiterlesen

Events

Follow Up: DGFP // Netzwerktreffen digital - Corona-Virus und das Arbeitsrecht 

Um auf die Unsicherheit zu reagieren und Arbeitgebern einen Überblick über die relevanten Fragestellungen zu bieten, veranstalteten unsere Partner Thomas Hey und Dr. Martin Nebeling in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) eine virtuelle Roadshow mit insgesamt vier Fachwebinaren zu dem Thema Netzwerktreffen digital „Corona-Virus und das Arbeitsrecht“. 

Zwei der Webinare (am 24. und 31. März 2020) thematisierten den gesamten Bereich der Probleme und Fragestellungen, die sich durch das Virus für Arbeitgeber ergeben. Zusätzlich fanden zwei Vertiefungswebinare zu den Schwerpunkten der Kurzarbeit (01. April 2020) und der betrieblichen Mitbestimmung (02. April 2020) statt. 

Gerne möchten wir Ihnen die Aufzeichnungen sowie Präsentationen der Webinare zur Verfügung stellen. Besuchen Sie unsere Mediathek oder laden Sie die Präsentationen und Video-Aufzeichnungen aus untenstehendem Download-Bereich herunter.

>> Zur Mediathek

Download

Netzwerktreffen digital: Corona-Virus und das Arbeitsrecht
Webinar am 24. März 2020, 14:00 Uhr
Webinar am 31. März 2020, 09:30 Uhr
Finden Sie hier die Präsentation (24.03.) >>
Finden Sie hier die Präsentation (31.03.) >>
Finden Sie hier die Video-Aufzeichnung >>

Netzwerktreffen digital: Kurzarbeit in Zeiten der Corona-Krise
Webinar am 01. April 2020, 15:30 Uhr
Finden Sie hier die Präsentation >>
Finden Sie hier die Video-Aufzeichnung >>


Netzwerktreffen digital: Betriebliche Mitbestimmung in Zeiten von Corona
Webinar am 02. April 2020, 11:00 Uhr
Finden Sie hier die Präsentation >>
Finden Sie hier die Video-Aufzeichnung >>

Aktuelles

COVID-19: Was Sie bei der Produktion branchenfremder Produkte beachten müssen

Das Corona-Virus hat die Produktion und Lieferketten in verschiedenen Branchen und Industriezweigen mittlerweile stark eingeschränkt oder gar vollständig zum Erliegen gebracht. Zahlreiche Unternehmen unterschiedlicher Branchen erwägen, ihre Produktion ganz oder teilweise auf die Herstellung von Schutzausrüstung, Beatmungsgeräten oder anderen dringend benötigten Medizinprodukten umzustellen. Für solche „branchenfremden“ Tätigkeiten sind eine Vielzahl von - den betroffenen Unternehmen möglicherweise unbekannten - Vorschriften zu beachten. Dr. Catharina Klumpp, LL.M. gibt dazu stichhaltige arbeitsrechtliche Hinweise.

Weiterlesen


Unternehmen in der Corona-Krise: Aktuelle Gesetzänderung zur Unterstützung von Unternehmen

Das Corona-Virus hat längst viele Unternehmen erreicht. Die Symptome sind unter anderem erhebliche finanzielle Verluste durch Arbeitsausfälle. Teilweise im Eilverfahren wurden nun neue Gesetze beschlossen, die zu einer Entlastung der Unternehmen führen sollen. Neben den neuen Regelungen zur Kurzarbeit sind auch Änderungen im Insolvenz-, Gesellschafts- und Umwandlungsrecht eingeführt worden, über unsere Associate Marnie Plehn Ihnen einen kurzen Überblick geben möchte.

Weiterlesen


COVID-19: FAQ zum Umgang mit dem Corona-Virus – was müssen Arbeitgeber beachten?

Die Bundesregierung hat inzwischen ein umfassendes Maßnahmenpaket im Kampf gegen das Corona-Virus (SARS-CoV-2) beschlossen, auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales reagiert mit Gesetzesentwürfen und Erklärungen (Diese Erklärungen sind leider teilweise irreführend und ersetzen keine Gesetzesänderungen, so z.B. die Ministererklärung zur Sicherung der Arbeitsfähigkeit der Betriebsräte.).

Auswirkungen des Corona-Virus auf Arbeitsverhältnisse sind damit derzeit unvermeidbar. Als arbeitsvertragliche Nebenpflicht obliegt es Arbeitgebern, dafür Sorge zu tragen, dass die Erbringung der Arbeitsleistung ohne eine Gesundheitsgefährdung der Arbeitnehmer erfolgen kann.

Unser Arbeitsrecht-Team um Partner Thomas Hey und Partner Dr. Ralph Panzer hat eine umfassende und stets aktualisierte Übersicht zu den derzeit brennenden arbeitsrechtlichen Problemstellungen rund um COVID-19 entwickelt.

Weiterlesen


COVID-19: Hot Topics für die Retail & Consumer-Branche

Unser Leben hat sich in wenigen Tagen durch COVID-19 und die Reaktionen darauf vollständig geändert. Die Politik reagiert mit einer Vielzahl von Regelungen, die erheblichen Einfluss auf die wirtschaftlichen Möglichkeiten gerade auch für den Retail & Consumer-Bereich haben. Das betrifft sehr unterschiedliche Rechtsbereiche. Unser Sektoransatz besteht unter anderem darin, Ihnen rechtliche Folgen in den unterschiedlichsten Rechtsbereichen und unsere Ansprechpartner dazu aufzuzeigen. Unser Partner Dr. Martin Nebeling und Associate Benjamin Karcher geben arbeitsrechtliche Einschätzung.

Weiterlesen

Anmeldung zu unserem Arbeitsrecht-Newsletter

Sie sind daran interessiert, unsere Newsletter und Einladungen regelmäßig per E-Mail zu erhalten? Dann melden Sie sich bitte über unser Formular an.

Weitere Informationen zu unserer Praxisgruppe Arbeitsrecht erhalten Sie hier.