Unser Newsletter Arbeitsrecht informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht. 

In den untenstehenden Kategorien finden Sie unsere neuesten Inhalte aus dem Juli 2019.

Artikel

Bürokratiemonster A1: Neues zum Erfordernis einer A1-Entsendebescheinigung bei Dienstreisen

Seit Januar 2019 ist die Frage nach der Notwendigkeit von A1-Bescheinigungen bei dienstlichen Reisen von Arbeitnehmern ins Ausland ein großes Thema geworden. Zwar hat sich an der Rechtslage nichts wesentlich geändert, jedoch haben die Einführung eines neuen Verfahrens zur Onlinebeantragung der A1-Bescheinigung und einhergehend zunehmende Kontrollen in einigen Staaten zu einiger Aufregung geführt. Es ist insbesondere die Frage aufgekommen, ob die Bescheinigungen nur ab einer Mindestaufenthaltsdauer im Ausland zu beantragen sind, oder ob sie schon für kurze Dienstreisen beantragt werden müssen. Eine Stellungnahme des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom Juni 2019 hat jedenfalls für die Entsendung nach Deutschland Klarheit geschaffen. 

Weiterlesen


Fachkräfteeinwanderungsgesetz – sinnvolle Lösung zur Fachkräftegewinnung in Unternehmen? Ein Überblick

Der Deutsche Bundestag hat am 07.06.2019 das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz beschlossen. Der Bundesrat hat dieses am 28.06.2019 gebilligt, sodass nur noch die Ausfertigung durch den Bundespräsidenten aussteht und mit einem Inkrafttreten Anfang 2020 zu rechnen ist. Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist neben dem geordneten Rückkehrgesetz zentraler Bestandteil der beschlossenen Gesetze des Migrationspakts. Durch das Inkrafttreten des Gesetzes rechnet die Bundesregierung mit 25.000 neuen Fachkräften pro Jahr.

Weiterlesen


Keine Beschäftigungsgarantie aus § 164 SGB IX

BAG, Urteil vom 16. Mai 2019, Az.: 6 AZR 329/18  

Der Anspruch aus § 164 Abs. 4 SGB IX gibt Menschen mit Schwerbehinderung keine Beschäftigungsgarantie. Er steht daher einer betriebsbedingten Kündigung nicht entgegen, soweit der betroffene bisherige Arbeitsplatz entfallen ist.

Weiterlesen

Events

Save the Date: After Work Dialog 2019

Aktuelle Herausforderungen für Aufsichtsräte

Aufsichtsräte sind nicht nur durch neue rechtliche Vorgaben und steigende Erwartungen seitens Öffentlichkeit und Investoren gefordert. Die zunehmende Komplexität von Geschäftsmodellen und Themen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit machen die Tätigkeit von Aufsichtsräten zudem immer anspruchsvoller. Diskutieren Sie bei unserem gemeinsamen After Work Dialog mit dem Handelsblatt über diese und andere aktuelle Herausforderungen der Aufsichtsräte mit und tauschen Sie sich mit unseren Referenten über die sich im Wandel befindende Rolle der Aufsichtsräte aus.

Datum: 15. Oktober 2019, 18:00 - 21:00 Uhr 
Ort: Bird & Bird LLP
Marienstraße 15
60329 Frankfurt am Main

Neues aus dem Arbeitsrecht

"Handwörterbuch für Aufsichtsräte - Recht und Praxis von A bis Z" nun erhältlich!

Aufsichtsräte müssen sich nicht nur mit ständig neuen rechtlichen Vorgaben und Regulierungen auseinandersetzen. Auch steigende Erwartungen von Öffentlichkeit und Investoren, die Digitalisierung sowie die zunehmende Komplexität der Geschäftsmodelle machen ihre Tätigkeit immer anspruchsvoller. Um im Arbeitsalltag jederzeit handlungsfähig zu sein, ist eine schnelle und fundierte Informationsbeschaffung unerlässlich. Das Nachschlagewerk „Aufsichtsrat von A bis Z“ gibt Ihnen eine umfassende Orientierung über die zentralen Themen der Aufsichtsratspraxis – von A wie Aufsichtsratsvergütung bis Z wie Zustimmungsvorbehalte. 

Weitere Informationen >>

Internationales Arbeitsrecht

Employment Law Webinar Serie

Unsere internationale Arbeitsrechtsgruppe hat eine Serie von Webinaren entwicklet, die sich an In-house Counsel und HR Manager richten.

Jedes Webinar wird von einem länderübergreifenden Panel aus Arbeitsrechtsspezialisten angeboten. Hierbei wird der Fokus auf  aktuelle Top-Themen und gesetzliche Entwicklungen, die das Arbeitsrecht verändern, gelegt. In einem Team von Anwälten aus verschiedenen Standorten werden die rechtlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen jedes Themas beleuchtet und auch unter lokalen Gesichtspunkten betrachtet. Zudem werden praxisnahe Empfehlungen für eine erfolgreiche Umsetzung von Änderungen ausgesprochen.

Möchten Sie über zukünftige Webinare informiert werden? Dann melden Sie sich hier an.

Anmeldung zu unserem Arbeitsrecht-Newsletter

Sie sind daran interessiert, unsere Newsletter und Einladungen regelmäßig per E-Mail zu erhalten? Dann melden Sie sich bitte über unser Formular an.


Weitere Informationen zu unserer Praxisgruppe Arbeitsrecht erhalten Sie hier.