Unser Newsletter Arbeitsrecht informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht.

Unsere Themen im September 2018


Speicherfristen bei Videoüberwachung am Arbeitsplatz im Lichte der DSG-VO – Beweisführung mit sechs Monate alten Videoaufzeichnungen

Während derzeit noch viele Unternehmen damit beschäftigt sind, dezidierte Fristen für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten festzulegen und/oder jedenfalls die entsprechenden Prozesse für eine Löschung solcher Daten zu etablieren, hat sich nun das Bundesarbeitsgericht in einer Entscheidung vom 23. August 2018 (Az. 2 AZR 133/18 – Entscheidung noch nicht veröffentlicht) mit der Frage der zulässigen Dauer der Speicherung rechtmäßiger Videoaufzeichnungen beschäftigt und hierbei ausdrücklich auch auf die neue DSG-VO Bezug genommen. 

Weiterlesen


Wiedereingliederung - Schadensersatzpflicht bei Verzögerung

Kommen Arbeitgeber dem Wunsch nach Wiedereingliederung nicht nach, droht ihnen eine Schadensersatzpflicht.

LAG-Brandenburg, Urteil vom 23.05.2018 – 15 SA 1700/17

Weiterlesen


Geplanter Gesetzesentwurf der Bundesregierung zu einem Fachkräfteeinwanderungsgesetz zur Förderung der Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten

Zurzeit ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland so niedrig wie nie. Die Quote an sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist hoch und in einigen Regionen kann Vollzeitbeschäftigung verzeichnet werden. Diese positive Entwicklung bedeutet gleichzeitig die Herausforderung, geeignete Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt zu akquirieren. Es gilt nicht nur, die Qualität der Berufsausübung zu sichern, sondern auch Fachkräfte aus dem Ausland zu gewinnen, um dem demographischen Wandel und der fortschreitenden Digitalisierung zu begegnen. Diese Herausforderung gilt insb. für mittelständische Unternehmen, die sog. „hidden champions“. Dabei wird nicht nur das Ziel verfolgt, Personen mit Fluchthintergrund zu fördern, sondern auch inländische Potentiale zu heben und nationale Weiterbildungsmöglichkeiten zu schaffen.

Weiterlesen


Startschuss für die §§-Frühstück-Vortragsreihe

Der Startschuss für das §§-Frühstück an unseren deutschen Standorten ist gefallen; am 04. und 06. September 2018 haben unsere Arbeitsrechtler Dr. Barbara Geck, Dr. Martin Nebeling, Daniela Gudat, Benjamin Karcher und Dr. Kathrin Kruse in Düsseldorf und Frankfurt den Auftakt gemacht und spannende Einblicke in die rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten der aktuellen Arbeitsmodelle gegeben.

Weiterlesen

 

 

Weitere Informationen zu unserer Praxisgruppe Arbeitsrecht erhalten Sie hier.

 

Sie sind interessiert unsere Newsletter und Einladungen regelmäßig per E-Mail zu erhalten? Dann melden Sie sich bitte über unser Formular an.