Künstliche Intelligenz „Ein Computer irrt sich nicht“ – und was passiert, wenn doch?

31 Januar 2018

16:00 Uhr

Bird & Bird LLP, Marienstr. 15 60329 Frankfurt a.M.

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) und selbstlernenden Programmen ist derzeit in aller Munde. Bei der Digitalisierung von Industrie und Gesellschaft wird künstliche Intelligenz in immer stärkerem Maß zum Einsatz kommen und dabei auch Bereiche des täglichen Berufs- und Privatlebens erfassen.

Autonomes Fahren wird ohne Einsatz von Software-Lösungen nicht funktionieren, aber auch bei der Verarbeitung von Dokumenten bieten sich beispielsweise heute schon software-gestützte Auswertungsmöglichkeiten mit großem Entwicklungspotential.

Kollege Computer wird also in immer größerem Umfang Arbeiten und Aufgaben übernehmen, bei denen es auf sofortige Analyse und Verarbeitung großer Datenmengen ankommt. Was passiert aber, wenn der software- und computergestützte Auswertungs- und Verarbeitungsprozess zu einem „falschen“ Ergebnis kommt?

Die technologischen Möglichkeiten dieser Irrtümer genauso wie die rechtlichen Folgen möchten wir in unserem Seminar beleuchten. Dabei möchten wir nicht nur auf die rechtlichen Themen der Haftung für ein „Fehlgehen“ von Entscheidungen, die unter Einsatz von KI-basierten Softwareprogrammen getroffen werden, eingehen, sondern auch die Behandlung dieser Problematik in der Industrie durch Anbieter und Verwender solcher Software diskutieren.

Das Programm

16.00 - 16.30 Uhr 
Empfang & Registrierung

16.30 - 16.45 Uhr
Begrüßung und Einführung
Dr. Hans Peter Leube, Partner, Bird & Bird

16.45 - 17.45 Uhr
Impulsvorträge zum Thema Künstliche Intelligenz aus rechtlicher und technologischer Sicht
Dr. Hans Peter Leube und Jörg-Alexander Paul, beide Partner, Bird & Bird

17.45 - 19.00 Uhr
Paneldiskussion

  • Andreas Erler, Business Development Executive Cognitive Industry Solutions, IBM Cognitive Solutions Europe
  • Oliver Haakshorst, Head of Legal Corporate M&A, Daimler AG
  • Dr. Martin Stadler, Leiter Versicherungsrecht und Grundsatzfragen, Allianz Versicherungs-AG
  • Jörg-Alexander Paul, Partner, Bird & Bird
  • Prof. Dr. Benjamin von Bodungen, German Graduate School of Management and Law und Of Counsel bei Bird & Bird

Moderation: Dr. Hans Peter Leube, Partner, Bird & Bird

ab 19:00
Get-Together mit Fingerfood

Kontaktieren Sie uns