DCW-Roadshow - China und Deutschland im Jahr des Hundes - Investitionsbedingungen und rechtliches Update


Datum: 05 Februar 2018
Zeit 15:00 Uhr    Ort: Bird & Bird LLP
Marienstraße 15, 60329 Frankfurt a. M


Wir freuen uns, Sie zusammen mit der Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung (DCW) e.V. im chinesischen Jahr des Hundes zu begrüßen. Das vergangene Geschäftsjahr brachte zahlreiche rechtliche und steuerliche Neuerungen, u.a. ein deutsch-chinesisches Doppelbesteuerungsabkommen, Änderungen der MwSt.-Regelungen und ein neues chinesisches Cybersecurity-Gesetz. Wir unterstützen das DCW-Regiontreffen und erörtern die Investitionsbedingungen und neuesten rechtliches Updates.

Nach der pressebegleiteten Übernahme des Roboterherstellers KUKA durch den chinesischen Konzern Midea wurden Stimmen nach Investitionskontrollen in Europa lauter. Seit Sommer 2017 stehen Übernahmen von sogenannter „Kritischer Infrastruktur“ unter ministerialem Vorbehalt. Unser Partner Dr. Dirk Barcaba erläutert, welche Sektoren und welche Branchen unter „Kritische Infrastruktur“ fallen und gibt praktische Tipps zu Neu-Investitionen. Er analysiert die aktuellen Investitionsbedingungen in Europa und gibt einen Ausblick auf die weitere Entwicklung.

Weitere Rechts- und Chinaexperten erläutern die wichtigsten Neuerungen für deutsche Unternehmen im China-Geschäft und geben praxisorientierte Einblicke in ihre jahrzehntelange Erfahrung.

Diese Veranstaltung findet auch am 06.02.2018 in Düsseldorf und am 07.02.2018 in Münchenstatt.

Das Programm

Details zum Programm finden Sie auf der Website des DCW

Karte

Kontaktieren Sie uns

Bitte melden Sie sich direkt über die Website des DCW an.