Bird & Bird verbessert sich in Thomson Reuters M&A Rankings

21 Januar 2016

Bird & Bird LLP schnitt bei den  internationalen M&A Rankings von Thomson Reuters für 2015 deutlich besser ab als noch im Vorjahr.

Im jährlichen Thomson Reuters mid-market M&A-Bericht erreichte die internationale Anwaltssozietät die Top-50 in sieben League Tables in Europa und Lateinamerika. Die internationale Corporate Präsenz von Bird & Bird fand vor allem im Bereich der mittelständischen M&A-Transaktionen (Volumen bis zu 500 Millionen US$) in Europa, Nordeuropa (Skandinavien und Finnland) und Lateinamerika, sowie in den individuellen Länderranglisten für Deutschland, Italien, Spanien und UK Beachtung.

Für Spanien und Lateinamerika wurde Bird & Bird erstmals in dem Ranking berücksichtigt und erreichte gleich Platz 19 (Spanien) bzw. Platz 35 (Lateinamerika). In UK stieg Bird & Bird  von Platz 78 auf Platz 27, in den nordischen Ländern von Platz 53 auf Platz 25 sowie in Deutschland von Platz 46 auf Platz 42. Auch in Italien machte Bird & Bird mit einem Schritt von Platz 31 auf Platz 20 elf Plätze gut und bestätigte damit den positiven Trend der letzten Jahre.

Die Heads der internationalen Corporate Group Partner Dr. Peter Veranneman (Deutschland) und Stefano Silvestri (Italien) kommentierten diesen Erfolg: "Diese Ergebnisse haben wir den herausragenden Leistungen der Mitglieder unserer internationalen Corporate Group zu verdanken. Unsere Mandanten bitten regelmäßig um Unterstützung bei der Umsetzung ihrer globalen Wachstumsstrategien und suchen in diesem Zusammenhang immer häufiger unseren Rat bei größeren und komplexen, grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen."