Bird & Bird berät Delos Capital bei Investment in Allecra Therapeutics

05 Juli 2016

Bird & Bird LLP hat Delos Capital im Rahmen einer Serie-B Finanzierungsrunde in Höhe von 22 Millionen EUR in Allecra Therapeutics GmbH beraten.

Allecra Therapeutics ist ein Biopharmaunternehmen, das sich für die Entwicklung neuartiger Antibiotika zur Bekämpfung von arzneimittelresistenten Bakterien engagiert. Der neue Investor Delos, ein auf Healthcare fokussierter Fonds, der sich sowohl auf Therapeutika als auch auf Medizintechnologie spezialisiert hat, leitete diese Investitionsrunde. Die bisherigen Investoren Forbion Capital Partners, Edmond de Rothschild Investment Partners, EMBL Ventures und Allecras Mitgründer Nicholas Benedict waren ebenfalls an der Finanzierungsrunde beteiligt.

Diese Venture Capital Transaktion ermöglicht die Entwicklung von Allecras neuartiger Antibiotikakombination, durch die Infektionen mit arzneimittelresistenten gram-negativen Bakterien (AAI202) behandelt werden sollen. Die Kombination ist für die Anwendung als antibakterielles Breitbandtherapeutikum bestimmt. Dieses wird bei der Behandlung von Krankenhauspatienten eingesetzt, die sich durch gram-negative Bakterien hervorgerufene Infektionen zugezogen haben, die zur Entwicklung von Resistenzen neigen.

Die folgenden Bird & Bird Anwälte berieten Delos Capital zu den Deutschland-bezogenen Aspekten: Counsel Stephan Kübler (Federführung) und Partner Stefan Münch, beide Corporate/M&A, München.

Geleitet wurde die gesamte Transaktion für Delos Capital von Cooley LLP (Partner Frank Rahmani und Associate Alex Kassai).