Bird & Bird freut sich, die Gewinner der Disruptive Technology Challenge 2015 in München bekanntzugeben.

04 Januar 2016

Der Wettbewerb, den Bird & Bird organisiert am 19. und 20. November 2015 in München ausgetragen hat, wurde durch Ntegra Greenside, Trend Micro, TNS Infratest und VOICE während der Beurteilungsphase unterstützt.

Im Rahmen des zweitägigen Wettbewerbs hatten sieben Technologie-Unternehmen aus den Bereichen Smart Data, Cyber Security, Internet of Things und Mobility Solutions die Gelegenheit, sich einer Gruppe von IT-Entscheidern und Mitgliedern des oberen Managements internationaler Unternehmen vorzustellen, u.a. Ballie Gifford, Aspen Re und dem britischen Verteidigungsministerium, und Feedback zu ihrer internationalen Strategie zu sammeln.

Die Juroren, einschließlich der teilnehmenden CIO, haben abgestimmt und diese drei Finalisten als die Gewinner der Disruptive Technology Challenge 2015 gewählt:

Unternehmen 

Building Radar GmbH

http://buildingradar.com/

Für weitere Informationen über Building Radar GmbH klicken Sie bitte hier


Kommentare der Jury 

"…what Building Radar seem to have built is a powerful tool for searching ITT’s which would have great benefit to many suppliers both inside and outside of the construction industry."

Howard Rubin, Bird & Bird London

"Very promising approach to an efficient service platform for the early identification of construction leads. Seems to be an unprecedented solution to a function in the early phase of the value added chain in construction that so far was hardly and much less efficiently supported or commercialized. Could have the potential for disruption in this field."

Prof. Arnold Picot, LMU Munich


Unternehmen 

KONUX GmbH

www.konux.de/en

Für weitere Informationen über KONUX GmbH klicken Sie bitte hier

Kommentare der Jury 

"A very strong presentation of an amazing technology with powerful and promising areas of appliance and potential for monetizing sensor data in the wide field of predictive maintenance."

Alexander Duisberg, Bird & Bird Munich

"A really exciting product and the potential to also tie back to a software package & knowledgebase could drive many opportunities too."

Colin Lennox , Baillie Gifford


Unternehmen 

Quantoz N.V.

www.quantoz.com

Für weitere Informationen über Quantoz N.V. klicken Sie bitte hier

Kommentare der Jury 

"Really liked the concept as it reflected more traditional banking operation. Could be great for micropayments that could complement existing operations."

Mike Portlock, Ntegra Greenside

"Highly relevant for future innovation and disruption in financial services. Block chain technology will presumably play a central role in the long term transformation of payment and other contractual systems."

Prof. Arnold Picot, LMU Munich


Ein besonderer Dank geht auch an alle weiteren Finalisten, die an der Disruptive Technology Challenge 2015 teilgenommen haben:

CrossEngage GmbH >>
iq! labs gmbh >>
Talentwunder UG >>
Viscopic GbR >>

Bird & Bird bietet den drei Gewinnern unser Mentorship-Programm auf dem Weg in die Internationalisierung über die nächsten 12 Monate an. Im Rahmen dessen werden die Gewinner eingeladen, über unseren Partner VOICE e.V. im März zur CeBIT 2016 sowie zum Annual Tech Day von Bird & Bird im Oktober 2016 nach London zu kommen und sich als bemerkenswertes Unternehmen und "Hidden Champion" mit hohem "Disruptive Potential" zu präsentieren.
Für nähere Informationen zur Disruptive Technology Challenge 2016 wenden Sie sich bitte an: 


Duisberg-Dr Alexander
Alexander Duisberg
Partner, Deutschland

Münch-Stefan
Stefan Münch
Partner, Deutschland