Bird & Bird startet Kooperation mit führender koreanischen Anwaltskanzlei Hwang Mok Park

01 Januar 0001

Bird & Bird gab heute bekannt, dass es die erste große internationale Anwaltskanzlei ist, die eine Kooperation mit einer Top-10-Korea Anwaltskanzlei eingeht.

Das Kooperationsabkommen mit der in Seoul sitzenden Kanzlei Hwang Mok Park, ist ein einzigartiger Ansatz für eine internationale Anwaltskanzlei. Bird & Bird möchte damit insbesondere Mandanten aus den Industriesektoren unterstützen, in denen Technologie, Regulierung und gewerblicher Rechtsschutz eine große Rolle spielen. Für diesen Ansatz ist die Kanzlei international bereits anerkannt.

Die Vereinbarung ist für beide Seiten von Vorteil. Es ermöglicht Hwang Mok Park auf  das globale Netzwerk von Bird & Bird zuzugreifen, während Bird & Bird mit Hwang Mok Park‘s Expertise in den koreanischen Markt, einem der weltweit größten Wissensökonomien eintritt. Diese Synergieeffekte werden helfen, neues Geschäft zu generieren.

Bird & Bird ist seit vielen Jahren in Shanghai, Peking, Hongkong und Singapur präsent, und erfährt eine Zeit des schnellen Wachstums in der Asien-Pazifik-Region. So ist Bird & Bird eine Reihe von weiteren Kooperationen eingegangen, darunter Australien, China und Malaysia. Die Vereinbarung mit Hwang Mok Park ist ein weiterer wichtiger Schritt für den kontinuierlichen Ausbau in der Pan Asian Region.

David Kerr, CEO Bird & Bird, sagte: "Wir freuen uns sehr über die Kooperationsvereinbarung mit Hwang Mok Park. Wir sind von ihrer Erfolgsgeschichte in Korea, mit ihrer starken multinationalen Mandantenbasis und ihrem breiten Beratungsportfolio überaus, beeindruckt."

Justin Walkey, Chairman unserer Asien Region fügte hinzu: "Bird & Bird und Hwang Mok Park teilen ähnliche strategische Ziele sowie den  innovativen Beratungsansatz. Koreas fortschrittliche, technologieorientierte Wirtschaft ist eine perfekte Ergänzung für Bird & Bird. Ich glaube fest daran, dass wir unseren Mandanten gemeinsam ein einzigartiges Beratungsangebot bieten können. Wir freuen uns, Hwang Mok Park in unserem wachsenden internationalen Netzwerk begrüßen zu dürfen."

Kun-Su Mok, Managing Partner von Hwang Mok Park sagte: "Diese Kooperation kann als ein entscheidender Moment, nicht nur für unser Unternehmen, sondern für den koreanischen Rechtsmarkt gesehen werden. Das entscheidende Argument für HMP diesen wichtigen Schritt zu gehen, ist einheitliche Ausrichtung der beiden Kanzleien - nicht nur in Bezug auf unsere Kundenbasis und unser Beratungsangebot, sondern vor allem in Bezug auf die Werte unserer Firmen. Dies ist ein kritisches Element in jedem Unternehmen dieser Größenordnung, und ich glaube, dass diese Kooperation vor allem unseren Mandanten einen überaus großen Vorteil bringen wird.