Bird & Bird gewinnt weiteren Top Corporate Partner

01 April 2014

Nach Dr. Jörg Paura und Dr. Hans Peter Leube gewinnt Bird & Bird LLP zum 01. April 2014 den bekannten Corporate-Experten Dr. Peter Veranneman als weiteren Partner im Gesellschaftsrecht. Herr Dr. Veranneman wird sowohl von Frankfurt als auch von Düsseldorf aus tätig sein.

Dr. Peter Veranneman arbeitete von 2004 bis 2011 als Partner bei Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom in Frankfurt, und war zuvor bei Hengeler Mueller und Baker & McKenzie tätig. Die Schwerpunkte von Dr. Peter Veranneman liegen in den Bereichen Kapitalmarkt- und Aktienrecht sowie Public / Private M&A.  Er beriet unter anderem UCB bei dem kombinierten Cash-/Equity-Übernahmeangebot für Schwarz Pharma, außerdem Continental beim Verkauf des Elektromotorengeschäfts an Brose, den Aufsichtsrat der Continental im Rahmen der Übernahme durch Schaeffler sowie das Bankenkonsortium beim IPO der GAGFAH. Als Herausgeber und Mitautor des Beck'schen Kommentars zum Schuldverschreibungsgesetz ist Dr. Veranneman überdies als Spezialist für Bondthemen ausgewiesen.

Dr. Alexander Schröder-Frerkes, Managing Partner von Bird & Bird Deutschland und Leiter der International Corporate Group, sagt: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Dr. Peter Veranneman. Seine exzellente Reputation und seine langjährige Erfahrung in der Begleitung von börsennotierten Unternehmen bei großen Transaktionen bilden eine ausgezeichnete Ergänzung für unsere Praxis.“

Dr. Peter Veranneman teilt diesen Enthusiasmus: „Ich freue mich sehr in ein starkes Team mit einigen alten Bekannten zu kommen und bei internationalen und grenzüberschreitenden Projekten in verschiedensten Industriesektoren zu beraten. Dafür bietet mir Bird & Bird, mit seinen 26 Standorten weltweit und einem Mandantenstamm zu dem viele der bekanntesten und innovativsten Unternehmen der Welt gehören, eine perfekte Plattform.“