Bird & Bird veranstaltet das 3. IT LawCamp

08 März 2012

Frankfurt - Bird & Bird LLP veranstaltet erneut unter der Leitung von Dr. Fabian Niemann und Jörg-Alexander Paul am 17. März 2012 das dritte LawCamp zum IT-Recht in Deutschland. Nach den Erfolgen der letzten zwei Jahre mit jeweils ca. 150 Teilnehmern hielt sich die Nachfrage, so dass sich das erste und einzige IT LawCamp zu einer festen Institution in Deutschland entwickelt.
 
Das Konzept des LawCamps basiert auf dem Prinzip des BarCamps. Ähnlich wie bei diesem wird das abschließende Programm erst zu Beginn des Konferenztages in einem Kick-Off-Meeting mit allen Teilnehmer bestimmt. Neben den bereits feststehenden Beiträgen von Sprechern u.a. der Unternehmen, Ministerien und Organisationen BITKOM, BMJ, eco, Land Hessen, Musikverband, Nokia, Salesforce, SAP, SCHUFA und Unabhängiges Landesdatenschutzzentrum Schleswig-Holstein ist Platz für bis zu 15 weitere Themen, die von den übrigen Teilnehmern des LawCamps eingebracht werden können und sollen. Die Form der Beiträge - ob Vortrag, Workshop oder Diskussionsrunde - ist frei wählbar. Die Teilnehmer gestalten aus den angebotenen Beiträgen den freien Teil des Programms selbst.
 
Wir würden uns freuen, auch Sie und/oder einen interessierten Kollegen von Ihnen bei dem LawCamp 2012 begrüßen zu dürfen! Die Teilnahme ist für Pressevertreter kostenfrei.
 
Weitere Informationen zu dem LawCamp von Bird & Bird, einschließlich Konzept, Programm, Referenten und Anmeldeformular finden Sie unter www.itlawcamp.de.
 
Das LawCamp wird unterstützt von Lexmark und Schollmeyer & Steidl. Die Medienpartner sind der Verlag C.H. Beck mit MMR (MultiMedia und Recht) und ZD (Zeitschrift für Datenschutz).
 
Ende