Bird & Bird berät Basware beim Erwerb von First Businesspost

24 Januar 2012

München, 24. Januar 2012 - Bird & Bird LLP berät die Basware Corporation, ein börsennotierter Anbieter von Purchase-to-Pay Lösungen mit Sitz in Espoo, Finnland, bei dem Erwerb des deutschen E-Invoicing Dienstleisters First Businesspost GmbH mit Sitz in München.

Basware, einer der weltweit führenden Anbieter von Purchase-to-Pay Lösungen hat sämtliche Geschäftsanteile an dem deutschen E-Invoicing Spezialisten First Businesspost GmbH erworben. Der Kaufpreis betrug ca. EUR 9 Mio. Zusätzlich hat Basware Gesellschafterdarlehen in Höhe von ca. EUR 3,2 Mio. übernommen.

Die an der Börse NASDAQ gelistete Firma Basware hat 20 Niederlassungen in Europa, den USA und im Raum Asien Pazifik und wird durch die Transaktion zum führenden E-Invoice Anbieter in Deutschland. Der Deal wird als wichtiger Schritt hinsichtlich Baswares strategischem Ziel angesehen, eine der weltweit führenden E-Invoicing Firmen zu werden.

Die Basware Corporation wurde von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Partner Dr. Ulrich Goebel und Stefan Münch, Associates Stephan Kübler und Dr. Kevin Ruben (alle Corporate/M&A), Partner Dr. Markus Körner und Associate Dr. Thomas Urband (IP), alle München

-Ende-