Bird & Bird berät GEA bei der Übernahme von Bock Kältemaschinen

21 Februar 2011

Bird & Bird LLP hat die GEA Group AG, Segment Refrigeration Technologies, bei dem Erwerb sämtlicher Anteile an der Bock Kältemaschinen GmbH, einem führenden Hersteller von offenen und halbhermetischen Hubkolbenkompressoren für stationäre und transportbezogene Kühlanwendungen, beraten.
 
Die Bock Kältemaschinen GmbH ist die Muttergesellschaft der Bock Gruppe, welche mit Tochtergesellschaften in neun Ländern in 2010 voraussichtlich einen Jahresumsatz von fast EUR 70 Mio erzielt. Die Transaktion wird vollständig über die bestehenden Kreditlinien der GEA Group finanziert. Zu den typischen Endkunden von Bock-Kompressoren zählen weltweit führende Lebensmittelhersteller im Bereich Food and Beverage sowie einige der größten Lebensmitteleinzelhandelsketten. Das Zustandekommen des Erwerbs steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.
 
Die GEA Group wurde von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Dr. Alexander Schröder-Frerkes (Corporate/M&A; Federführung, Düsseldorf), Dr. Jörg Witting (Kartellrecht, Düsseldorf), Dr. Martin Nebeling (Arbeitsrecht, Düsseldorf), Dr. Christian Kessel (Commercial, Frankfurt); Associates: Dr. Armin Göhring (Corporate/M&A; Co-Federführung, Düsseldorf), Dr. Stefanie Orttmann (Corporate/M&A, Düsseldorf), Dr. Martin Jäger, Dr. Fabian von Busse (beide Kartellrecht, Düsseldorf), Dr. Hermann Rothfuchs, Michael Grabau, Dr. Philip Haellmigk (Öffentliches Wirtschaftsrecht/Umweltrecht, alle München), Dr. Julia Natzel, Dr. Christof Höhne (beide IP, Düsseldorf), Dr. Catharina Klumpp (Arbeitsrecht, Düsseldorf), Andreas Stomps (Commercial, Frankfurt), Dr. Fabian Schäfer (IT, Frankfurt), Divya Sharma (Corporate/M&A, London), Kim van de Velden (Commercial, Brüssel), Cecilia He (Commercial, Peking).
 
Inhouse (Bochum): Pier Paolo Magrini (Corporate/M&A)