Bird & Bird berät NPG Wealth Management bei Mehrheitserwerb an Asklepios AG

14 Dezember 2009

Bird & Bird hat den Luxemburger Finanzdienstleister NPG Wealth Management bei der Stärkung seines Maklergeschäfts beraten.

LifCorp s.à.r.l., eine Tochtergesellschaft von NPG, hat im Wege eines Share Deals 68,4% der Aktien an Asklepios AG Assekuranzmakler übernommen. Der Vermittler von Versicherungen und Kapitalanlagen hat seinen Sitz in Freiburg. Es ist der zweite Schritt von NPG in den deutschen Markt. Seit Oktober 2009 ist der Finanzdienstleister bereits mit einer Vertriebsgesellschaft, der NPG Germany Life & Pension Vertriebs GmbH, präsent.

Die LifCorp s.à.r.l. wurde von dem Bird & Bird Partner Stefan Münch (Federführung) sowie den Associates Dr. Alexander Franz und Stephan Kübler LL.M. (alle Corporate/M&A, München) beraten.

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Alexander Schröder-Frerkes, Managing Partner Germany
T +49 (0) 211 2005 6223, email:
alexander.schroeder-frerkes@twobirds.com

Carola Heinig, Marketing Manager Germany
T +49 (0) 211 2005 6243, email:
carola.heinig@twobirds.com


Anmerkungen für die Redaktion

Bird & Bird LLP ist eine internationale Anwaltssozietät mit über 780 Anwälten an 21 Standorten in 15 Ländern Europas und Asiens. Die Kanzlei bietet auf Grund ihrer umfangreichen Expertise in ausgewählten Industriesektoren und Rechtsgebieten, einen einzigartigen Service und genießt seit vielen Jahren einen herausragenden Ruf, der auf die innovative Entwicklung, sowie das exzellente Transaktions- und Projektmanagement zurückzuführen ist.