Bird & Bird eröffnet neues Büro in München

21 August 2003

Die internationale Anwaltssozietät Bird & Bird hat am 01. Oktober 2003 in München ihr zweites deutsches Büro eröffnet. Damit ist Bird & Bird neben Düsseldorf jetzt an einem weiteren wichtigen Wirtschaftsstandort in Deutschland vertreten.

Die beiden Partner Dr. Ulrich Goebel und Dr. Joseph Fesenmair bilden den Kern des neuen Bird & Bird Teams in München.

Dr. Ulrich Goebel wird in München für die Bereiche Corporate / M&A und Private Equity federführend zuständig sein. Er war zuvor bei Luther Menold in München Leiter des Bereichs Corporate / M&A. Davor war er General Counsel der DaimlerChrysler Aerospace.

Dr. Joseph Fesenmair, ehemaliger Chefsyndikus bei T-Online und vormals bei der Deutschen Telekom zuständig für Marken- und Sportrecht, ist bereits im Mai 2003 zu Bird & Bird gewechselt. Er wird in München die Bereiche Marken, Telekommunikation und IT sowie Sportrecht / Sportsponsoring leiten.

Hinzugekommen ist ferner der renommierte Lizenzrechtsexperte Dr. Michael Groß. Er ist seit fünfzehn Jahren Leiter der Lizenzabteilung der Fraunhofer Gesellschaft.

Ergänzt wird das Münchener Team von Bird & Bird durch den IT-Spezialisten Dr. Alexander Duisberg, bislang bei Baker & McKenzie. Sowohl Groß als auch Duisberg werden bei Bird & Bird als Senior European Consultants tätig sein. Verstärkt wird das Münchener Büro durch eine Reihe von zusätzlichen Associates.

Die Münchener Praxisschwerpunkte bilden zunächst Corporate/M&A, der Gewerbliche Rechtsschutz, IT und Telekommunikation sowie Sportrecht/Sportsponsoring und im weiteren Verlauf Bereiche wie Medien-, Kartell- und Arbeitsrecht.

Bird & Bird kann seit der Eröffnung des ersten deutschen Büros in Düsseldorf im Juli 2002 auf ein bemerkenswert erfolgreiches Jahr zurückblicken. Unter Führung von Wolfgang von Meibom und Dr. Alexander Schröder-Frerkes, LL.M., wurde das ursprüngliche Düsseldorfer Team von 18 Rechtsanwälten binnen eines Jahres auf derzeit 35 Rechtsanwälte vergrößert. Hinzu kommt jetzt das schnell wachsende Team des neuen Büros in München.

Als Anerkennung für seine erfolgreiche strategische Ausrichtung und unternehmensspezifische Expertise wurde Bird & Bird zur "European Law Firm of the Year 2002/2003" gewählt.*

Wolfgang von Meibom, Chairman von Bird & Bird in Deutschland und Co-Chairman der International IP Practice Group in London, erklärt:

"Mit dem ersten Jahr in Deutschland sind wir vollauf zufrieden. Wir haben uns auf dem deutschen Markt erfolgreich etabliert und unsere eigenen Erwartungen bei weitem übertroffen. Die Eröffnung unseres neuen Büros in München ist ein wichtiger Teil unserer strategischen Ausrichtung in Deutschland. München ist für Patent- und Markenrechtler ein ebenso wichtiger europäischer Standort wie Düsseldorf. Auch für unseren sport- und sponsorrechtlichen Bereich bietet München sehr gute Expansionsmöglichkeiten.“

Dr. Alexander Schröder-Frerkes, LL.M., Vice-Chairman von Bird & Bird in Deutschland, ergänzt:

"Der systematische Ausbau unseres Bereiches Corporate/M&A wird durch unser neues Münchener Büro erheblich gefördert. Etliche DAX-Unternehmen und eine Vielzahl von interessanten Unternehmen aus dem IT-, Telekommunikations- und Medienbereich haben ihren Sitz in München und können von uns vor Ort noch effizienter betreut werden. Darüber hinaus werden wir von München aus unsere Private Equity-Aktivitäten zusätzlich verstärken.“

* Global Counsel 3000