Die passende Rechtsform für Deutsche Unternehmen im Ausland


Datum: 07 Dezember 2010


Ausländische Rechtsform, deutsche Rechtsform, Zweigniederlassung oder „Europa-GmbH“ (SPE)?

Der bevorstehende Roundtable ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Deutschem AnwaltSpiegel, F.A.Z.-Institut und Bird & Bird. Der Roundtable wendet sich an alle deutschen Unternehmer mit Auslandsgeschäft bzw. deren Mitarbeiter, die mit der Strukturierung und Betreuung ausländischer Beteiligungen befasst sind.

Neben Christian Steinberger, Leiter der Rechtsabteilung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer, VDMA erläuteren unsere Anwälte Stefan Münch und Dr. Alexander Franz die aktuellen rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten für Auslandsaktivitäten sowie die zu erwartenden Rahmenbedingungen für die SPE.

Das ausführliche Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie hier!