Vergaberecht 4.0


Datum: 02 März 2016
Zeit 09:30    Ort: Bird & Bird LLP
Carl-Theodor-Straße 6
40213 Düsseldorf


Hiermit laden wir Sie herzlich zum Praxisworkshop „Vergaberecht 4.0 – Innovationen & Entwicklungen 2016“ am 02.03.2016 in Düsseldorf ein.

Die aktuellen Trends und Entwicklungen im Vergaberecht werden Ihnen von unseren renommierten Referenten erläutert.

Das Programm

Registrierung & Kaffee
9.30 - 10.00 Uhr


Begrüßung & Einführung
10.00 - 10.30 Uhr


Aktuelle Trends und Entwicklungen im Vergaberecht
Dr. Alexander Csaki
10.30 - 11.00 Uhr 
  • GWB-Entwurf – was ist zu erwarten: Stand und Ausblick zur Reform des Vergaberechts 
  • Veränderungen im Sozialvergaberecht: Innovative Ausschreibungskonzepte, u.a. Indikationsbezug, Vergabe im Kaskadenprinzip, etc. 
  • Die 5 wichtigsten Entscheidungen des vergangenen Jahres: Überblick über die aktuelle Entscheidungspraxis, z.B. zu Bietergemeinschaften 

E-Vergabe – Die elektronische Abwicklung von Beschaffungen
Anja Freundt
11.00 - 11.30 Uhr 
  • Wie ist der aktuelle Stand? Was ändert sich in Zukunft? 
  • Möglichkeiten zur rechtskonformen Umsetzung der Neuerungen 
  • Stolpersteine 
  • Die elektronische Auktion - noch wirtschaftlicher beschaffen? 

Kaffeepause
11.30 - 12.00 Uhr


Ausschreibung von kreativen Dienstleistungen nach Wegfall der VOF

Clarissa Junge-Gierse
12:00 - 12:30 Uhr 
  • Neuvorgaben zur Trennung von Eignungs- und Zuschlagskriterien durch den EuGH 
  • Wirtschaftlichkeitsbewertung 
  • Sonderfragen 
  • Ablauf des Vergabeverfahrens 

Praktische Auswirkungen der Ausschreibungspflicht von Dienstleistungskonzessionen
Martin Conrads
12.30 - 13.00 Uhr 
  • Anwendungsbereich der Konzessionsrichtlinie und Abgrenzung zu anderen Konzessionen 
  • Unmittelbare Geltung und Anwendbarkeit der Richtlinie ab April 2016? 
  • Besonderheiten der Konzessionsvergabe 

Abschlussdiskussion und Ausklang mit kleinem Snack
13.00 - 13.30 Uhr

Karte

Wegbeschreibung

Anreise mit dem PKW
Aus Richtung Norden/Flughafen
Über die A52, Ausfahrt Düsseldorf-Stockum, immer in Richtung Zentrum, d.h. von der Danziger Strasse auf dem Kennedydamm geradeaus in die Fischerstrasse, geradeaus in die Kaiserstrasse, geradeaus auf der Berliner Allee, rechts ab in die Graf-Adolf-Strasse, an der Kreuzung (Graf-Adolf-Platz) rechts in die Breite Strasse (Einbahnstrasse), zweite Strasse links in die Bastionstrasse (Einbahnstrasse), links in die Kasernenstrasse (Einbahnstrasse).

Aus Richtung Westen
Vom Autobahnkreuz Kaarst in Richtung Düsseldorf zum Stadtteil Oberkassel, Rheinkniebrücke, geradeaus in die Herzogstrasse, 2. Strasse links in die Friedrichstrasse (Einbahnstrasse), geradeaus in die Breite Strasse (Einbahnstrasse), zweite Strasse links in die Bastionstrasse (Einbahnstrasse), links in die Kasernenstrasse (Einbahnstrasse).

Aus Richtung Süden/Osten
Über die A46 Südlicher Zubringer, Ausfahrt Düsseldorf Süd, Richtung Zentrum, geradeaus Werstener Strasse, geradeaus in die Witzelstrasse, geradeaus in die Mecumstrasse, geradeaus in die Erasmusstrasse, geradeaus in die Corneliusstrasse, 3. Strasse links in die Herzogstrasse, 3. Strasse rechts in die Friedrichstrasse (Einbahnstrasse), geradeaus in die Breite Strasse (Einbahnstrasse), zweite Strasse links in die Bastionstrasse (Einbahnstrasse), links in die Kasernenstrasse (Einbahnstrasse).

Einfahrt Parkplatz: Fahren bis zur Kasernenstrasse 40 und biegen dort vor der Ampel links in die Toreinfahrt. Der Eingang zum Büro befindet sich auf der Carl-Theodor-Strasse 6.

Anreise vom Hauptbahnhof
Düsseldorf Hauptbahnhof, Ausgang Konrad-Adenauer-Platz, Straßenbahnlinien 704, 709, 719 (von
Straßenbahnsteig 8), drei Stationen bis Haltestelle Graf-Adolf-Platz. Fahrzeit mit dem Taxi ca. 10 Minuten.

Anreise vom Flughafen
Unser Büro liegt im Zentrum von Düsseldorf und ist etwa 8 km vom Flughafen Düsseldorf entfernt. Die Fahrzeit mit dem Taxi beträgt ca. 20 Minuten.

Kontaktieren Sie uns

Hier können Sie sich direkt anmelden.

Wir freuen uns, Ihnen die Teilnahme zu einer Seminargebühr von nur 200,- € pro Person zzgl. MwSt. anbieten zu können. Die Rechnung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung über das Registrierungsformular.

Bei einer Stornierung ab 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die volle Seminargebühr fällig.